Channel Header Channel Header
2427208

Firefox 66.0.5: Neuer Anlauf für Add-on-Problem-Lösung

08.05.2019 | 09:51 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Mit dem neuen Firefox 66.0.5 will Mozilla endgültig das Problem mit den deaktivierten Add-ons lösen.

Vor wenigen Tagen hat Mozilla mit Firefox 66.0.4 ein Update veröffentlicht, das Probleme mit Add-ons beseitigen sollte, die durch ein abgelaufenes Zwischenzertifikat verursacht wurden. Die Firefox-Erweiterungen wurden aufgrund dieses Problems in Firefox, Firefox ESR und Firefox für Android deaktiviert und ließen sich auch nicht mehr neu installieren oder aktualisieren.

Doch offensichtlich konnte Firefox 66.0.4 nicht bei allen Nutzern die Probleme lösen. Firefox 66.0.4 konnte das Problem anscheinend bei einigen Nutzern nicht beseitigen, weil ihn Sicherheits-Software oder ein aktiviertes Master-Passwort daran hinderte.

Deshalb hat Mozilla jetzt mit Firefox 66.0.5 ein weiteres Update nachgeschoben, wie Mozilla-Experte Sören Hentzschel schreibt. Für Firefox ESR 60.6.3 soll dieses Update zeitnah folgen.

Download: Firefox 66.0.5 

Übrigens: Mozilla hatte das Problem mit den deaktivierten Erweiterungen noch vor Erscheinen von Firefox 66.0.4 mit einem Hotfix zu lösen versucht. Jetzt arbeitet Mozilla tatsächlich an einem entsprechenden Hotfix sogar für deutlich ältere Firefox-Versionen. Laut Hentzschel will Mozilla mit diesem Hotfix das Problem mit den deaktivierten Add-ons bis hinunter zu Firefox 52 lösen.

Firefox 67 & 68: Verschlüsselte Verbindung wird öfters Pflicht

Firefox: So halten Sie den Mozilla-Browser auf dem neusten Stand

Mozilla verrät, was es über alle Firefox-Nutzer weiß

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2427208