2418796

Firefox 66.0.2: Mozilla beseitigt Fehler in Firefox 66

28.03.2019 | 10:56 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Mozilla hat für Firefox 66 ein Bugfix-Release veröffentlicht. Firefox 66.0.2 behebt Fehler, die zum Absturz des Browsers führten.

Mozilla hat für Firefox 66 ein Bugfix-Release veröffentlicht, wie der Mozilla- und Firefox-Experten Sören Hentzschel in seinem Blog schreibt. Das Bugfix-Release Firefox 66.0.2 erscheint außerhalb der Reihe und behebt Fehler, die erst nach dem Release von Firefox 66 in dem Browser entdeckt wurden.

Demnach beseitigt Mozilla mit dem Update zwei Probleme, die zum Absturz des Browsers führen konnten. Die erste Absturzursache trat auf, wenn das Windows-10-System auf Version 1809 (also das Herbst-2018-Update) aktualisiert wurde. Details zu den beiden gelösten Absturzursachen können Sie in diesem und in diesem englischsprachigen Eintrag nachlesen.

Außerdem beseitigten die Firefox-Entwickler Kompatibilitätsprobleme mit Microsoft Office 365, Apple iCloud und IBM Webmail. Diese wurden laut dem Changelog zu Firefox 66.0.2 dadurch verursacht, dass das Event-Handling für Tastatureingaben geändert wurde. Wobei Hentzschel betont, dass die Ursache für dieses Problem nicht in Firefox steckt, sondern Mozilla „für die genannten Webseiten temporär das alte Verhalten wiederherstellt, bis diese ihren Code korrekt implementiert haben.“

Download Firefox 66.0.2

Erst vor wenigen Tagen hatte Mozilla mit Firefox 66.0.1 einige Sicherheitslücken in Firefox 66 geschlossen. Firefox 66 bringt zahlreiche Verbesserungen wie beispielsweise ein Ende für das unerwünschte Autoplay von Videos und für das Springen von Webseiten, während diese geladen werden.

Auch interessant: Das ist neu bei Chrome, Firefox und Co.

PC-WELT Marktplatz

2418796