2554629

Fire TV Sticks erhalten neue Oberfläche

09.12.2020 | 16:17 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Amazon beginnt ab sofort mit der Auslieferung der neuen Fire-TV-Oberfläche. Diese Modelle erhalten sie zuerst.

Amazon hat damit begonnen, die bereits im September 2020 mit den neuen Fire-TV-Sticks angekündigte Oberfläche an die Nutzer auszuliefern. Nach und nach erhalten nun zuerst die Besitzer der beiden neuen Streaming-Geräte Fire TV Stick (2020) und Fire TV Stick Lite (2020) die neue UI. Allerdings erfolgt die Auslieferung, der sogenannte "Rollout", nach und nach über mehrere Tage und Wochen hinweg. Es könnte also etwas dauern, bis Sie die neue Oberfläche auch erhalten. Unklar ist, ab wann dann auch andere bzw. ältere Fire-TV-Sticks die neue Oberfläche ebenfalls erhalten.

Mit der neuen Fire-TV-Oberfläche, soll das "Erlebnis individueller und intuitiver gestaltet" werden, wie es Amazon formuliert. Zu den wichtigsten Neuerungen gehört die neue Startseite, bei der sich das Hauptmenü nun in der Mitte des Bildschirms und nicht mehr an der Seite befindet. Direkt darunter werden dann die von Amazon empfohlenen Inhalte diverser Anbieter von Streaming-Diensten angezeigt. Direkt rechts neben dem Hauptmenü werden noch die installierten Streaming-Apps angezeigt, worüber man direkt zu deren Inhalten springen kann.

Hinzu kommen auch verbesserte Funktionen zur Suche und zum Entdecken neuer Inhalte. Außerdem können Profile für bis zu sechs Mitglieder angelegt werden und es gibt neue Steuerungsmöglichkeiten mit Alexa. Mehr dazu erfahren Sie in diesem PC-WELT-Beitrag.
 

Im Test: Der neue Fire TV Stick und Fire TV Stick Lite

Der neue Fire TV Stick (2020) bei Amazon für 40 Euro

Fire TV Stick Lite (2020) bei Amazon für 30 Euro

PC-WELT Marktplatz

2554629