2631886

Find N: Oppo enthüllt erstes Falt-Smartphone

15.12.2021 | 14:14 Uhr | Denise Bergert

Oppos neues Find N bietet ein Außen-Display und einen fast quadratischen Innen-Bildschirm mit 7,1 Zoll.

Nach einem ersten Teaser-Video in der vergangenen Woche , hat Oppo sein neues Falt-Smartphone Oppo Find N heute nun offiziell enthüllt . Die Entwicklung hat laut Oppo vier Jahre und sechs Prototypen in Anspruch genommen. Das Resultat ist ein Falt-Smartphone mit einem großen Außen- und einem fast quadratischen Innen-Display. Der an der Gehäuse-Außenseite angebrachte Bildschirm misst 5,49 Zoll und das große innen verbaute Display kommt mit einem Seitenverhältnis von 8,4:9 auf 7,1 Zoll.

Flexform-Modus und Flexion-Scharnier

Das im Smartphone verbaute Scharnier hört auf den Namen Flexion Hinge und besteht aus 136 Komponenten. Es faltet das Oppo Find N tropfenförmig zusammen, wodurch der Knick weniger auffällt. Der keilförmige Spalt zwischen den beiden Hälften im zusammengeklappten Zustand wird laut Oppo ebenfalls beseitigt. Das Scharnier bietet außerdem den sogenannten Flexform-Modus, der die beiden Hälften in einem beliebigen Winkel zwischen 50 und 120 Grad stabil halten kann. Damit kann das Smartphone etwa als Stativ für Zeitraffer-Aufnahmen oder Video-Telefonate dienen.

Oppo verbaut zwei AMOLED-Panels

Beim verbauten Display handelt es sich um ein AMOLED-Panel mit 120 Hz, das durch seine spezielle Bauweise bis zu 200.000 Falt-Vorgänge überstehen soll. Es löst mit 1.792 x 1.920 Pixeln auf. Das außen verbaute Display ist ebenfalls ein AMOLED-Panel, das mit 1.972 x 988 Pixeln auflöst. Es unterstützt jedoch nur eine Bildwiederholfrequenz von 60 Hz.

Fünf Kameras an Bord

Im Gehäuse werkeln der Snapdragon 888 und acht oder zwölf Gigabyte RAM. Beim internen Speicher können Käufer aus 256 und 512 Gigabyte wählen. Das Oppo Find N verfügt insgesamt über fünf Kameras. Die Hauptlinse löst mit 50 Megapixeln auf und stammt von Sony. Sie wird von zwei Selfie-Kameras sowie einer Ultraweitwinkel-Linse mit 16 Megapixeln und einer Tele-Linse mit 13 Megapixeln unterstützt. Ebenfalls an Bord ist ein Akku mit 4.500 mAh.

Kein Release außerhalb von China

Das Oppo Find N ist ab 23. Dezember 2021 in China erhältlich. Die Version mit acht Gigabyte RAM und 256 Gigabyte internem Speicher kostet umgerechnet 1.070 Euro und die Fassung mit zwölf Gigabyte RAM und 512 Gigabyte internem Speicher schlägt umgerechnet mit 1.240 Euro zu Buche. Derzeit plant Oppo keine Veröffentlichung des Smartphones außerhalb von China. Ein Release in Deutschland ist also unwahrscheinlich.

PC-WELT Marktplatz

2631886