2493270

Festnetz-DSL der Telekom wird günstiger

13.03.2020 | 15:37 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Die drei leistungsstärksten Magenta-Zuhause-Tarife der Deutschen Telekom werden günstiger. Im Detail unterscheidet sich die Preissenkung von Tarif zu Tarif.

Die Deutsche Telekom bietet ihre drei leistungsstärksten Magenta-Zuhause-Tarife bald deutlich günstiger an. Alle diese drei Magenta-Zuhause-Tarife beinhalten eine Internet-Flatrate und eine Telefonie-Flatrate in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze. Der entscheidende Unterschied zwischen den drei Tarifen sind die Download- und Uploadgeschwindigkeiten.

So können Sie den Tarif Magenta Zuhause XL (Downstream maximal: 250 Mbit/s; Upstream maximal: 50 Mbit/s) in der Zeit vom 16. März bis zum 4. Mai 2020 für dauerhaft 49,95 Euro statt 54,95 buchen. Neukunden zahlen außerdem für die ersten sechs Monate nur 19,95 Euro und erst danach die 49,95 Euro monatlich. Bestandskunden, die zu Magenta Zuhause XL wechseln, zahlen zumindest die ersten drei Monate nur 19,95 Euro, danach schlägt der Tarif XL auch hier dauerhaft mit 49,95 Euro zu Buche.

Tipp der Redaktion: 18 GB LTE im Telekom-Netz für 19,99 Euro

Telekom Magenta Zuhause: Festnetzflatrate wird günstiger
Vergrößern Telekom Magenta Zuhause: Festnetzflatrate wird günstiger
© Deutsche Telekom

PC-WELT-Tarifrechner

Bei den Tarifen Magenta Zuhause XXL (Downstream maximal: 500 Mbit/s; Upstream maximal: 100 Mbit/s) und Magenta Zuhause Giga (Downstream maximal: 1000 Mbit/s; Upstream maximal: 100 Mbit/s) sind die Spielregeln etwas anders. Hier treten die neuen Preise  erst am 1. April 2020 in Kraft, sind dann aber dauerhaft im Angebot. Magenta Zuhause XXL kostet ab 1. April 59,95 Euro statt 69,95 Euro und Magenta Zuhause Giga 79,95 Euro statt 119,95 Euro. Neukunden zahlen bei Magenta Zuhause XXL die ersten sechs Monate nur 19,95 Euro und danach den vollen Preis. Bestandskunden zahlen bei Magenta Zuhause XXL die ersten drei Monate nur 19,95 Euro und danach den vollen Preis. Bei Magenta Zuhause Giga zahlen Neu- und Bestandskunden dagegen von Anfang an den vollen Preis, es gibt hier keinen Rabatt für die ersten Monate.

Die bisherigen Preise.
Vergrößern Die bisherigen Preise.

Zum Vergleich: Die derzeit gültigen Preise für Magenta Zuhause finden Sie hier.

Alternative: Vodafone verkauft bis zum 5. April 2020 1000 Mbit/s über sein Kabelnetz für dauerhaft 39,99 Euro. Sofern Sie also in einem Gebiet wohnen, in dem Vodafone als Kabelnetzbetreiber auftritt und die 1000 Mbit/s technisch möglich sind, ist das die deutlich günstigere Alternative zum Telekomangebot - Sie können die Verfügbarkeit hier prüfen. Im Upstream stehen bei diesem Vodafonetarif 50 Mbit/s zur Verfügung. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

PC-WELT-Tarifrechner




PC-WELT Marktplatz

2493270