Channel Header
100914

Fazit

21.08.2002 | 15:05 Uhr | Michael Schmelzle

Hier einige Auszüge aus unserem Testbericht. Den kompletten Testbericht und unser Testurteil finden Sie hier .

"Im Anwendungs-Benchmark Sysmark 2002 kam der 2,13-GHz-Athlon auf 221 Punkte und war damit 15 Prozent langsamer als der Pentium 4 2,53. Im PC Mark 2002 konnte AMDs Flaggschiff mit einem CPU-Score von 6279 den Intel-Rivalen mit 2 Prozent Vorsprung schlagen."

"Beim Open-GL-Spiel Quake III blieb die AMD-CPU nur zweiter Sieger. 220 Bilder pro Sekunde bedeuten einen Rückstand von etwa 2 Prozent gegenüber dem Pentium 4, der auf 225 Bilder pro Sekunde kam."

AMD: Athlon-XP-Prozessoren werden viel billiger (PC-WELT Online, 21.08.2002)

Jagd auf Intel: AMD mit zwei neuen Prozessoren (PC-WELT Online, 21.08.2002)

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
100914