2518478

Fallout: Westworld-Produzenten planen TV-Serie zum Endzeit-RPG

03.07.2020 | 17:08 Uhr | Denise Bergert

Die beiden Westworld-Produzenten Lisa Joy und Jonathan Nolan arbeiten für Amazon an einer TV-Serie zu Fallout.

Nach The Witcher soll nun mit Fallout eine weitere Videospiel-Vorlage ihr Debüt als TV-Serie feiern. Publisher Bethesda kündigte heute an, das sich die Amazon Studios zusammen mit Kilter Films die Rechte am Franchise gesichert haben. Hinter den Kilter Studios stecken die beiden Westworld-Produzenten Lisa Joy und Jonathan Nolan, die derzeit unter anderem an dem Science-Fiction-Film Reminiscence arbeiten.

Zusammen mit den Amazon Studios und in Kooperation mit Bethesda, werden der Bruder von Regisseur Christopher Nolan und Lisa Joy, die bereits als Drehbuchautorin für die Serien Pushing Daisies und Burn Notice verantwortlich zeichnete, die TV-Adaption von Westworld produzieren. Die Serie ist den Mutmaßungen zufolge als Amazon-Prime-Video-Exclusive geplant und soll dem Streaming-Dienst neue Kunden bringen. Die Amazon Studios konnten mit Homecoming, Euphoria und The Man in the High Castle bereits zahlreiche Erfolgsserien vorlegen. Derzeit arbeitet die Produktionsfirma an einer TV-Serienadaption von Der Herr der Ringe. Konkrete Story-Details, die Besetzung und Termine sind zur Fallout-Serie bislang leider noch nicht bekannt.

PC-WELT Marktplatz

2518478