1753296

Facebook Home in Deutschland verfügbar

17.04.2013 | 10:55 Uhr |

Die Facebook-Oberfläche für Android ist ab sofort auch in Deutschland verfügbar. Jedoch nur für ausgewählte Androiden. Und mit einer bedenklichen Einstellung.

Die neue Android-App von Mark Zuckerberg, Facebook Home, ist ab sofort auch in Deutschland verfügbar. Facebook Home steht in Google Play zum Download bereit - die App ist kostenlos. Allerdings ist sie nicht für jedes Gerät verfügbar. Nur das HTC One X, HTC One X+, HTC One, Samsung Galaxy Note 2 und Samsung Galaxy S3 werden unterstützt. Es soll auch auf dem noch nicht erschienenen Samsung Galaxy S4 lauffähig sein.

Facebook Home legt sich über die gewohnte Android-Oberfläche und blendet aktuelle Beiträge Ihrer Freunde im Großformat ein. Sie dürfen direkt kommentieren oder "Gefällt mir" klicken, ohne erst die Facebook-App starten zu müssen. Eingehende Facebook-Chats tauchen sofort prominent auf dem Display auf. Zur Nutzung von Facebook Home ist die Installation der Facebook-App erforderlich.

Wir haben bereits eine Vorabversion von Facebook Home ausprobiert und unter anderem eine Einstellung kritisiert, welche Fremden einen Blick in Ihr Facebook-Konto erlaubt. Sollten Sie Ihr Handy auch nur für kurze Zeit unbeaufsichtigt liegen lassen, kann ein Fremder sogar in Ihrem Namen Beiträge verfassen. Fatal: Eine eingerichtete PIN-Sperre schützt in den Standardeinstellungen der Vorabversion von Facebook Home nicht davor. Immerhin hat Facebook in der aktuellen Version einen Riegel vorgeschoben. Doch Kommentieren dürfen Fremde immer noch auch ohne Ihre PIN. Wir raten Ihnen darum, das entsprechende Häkchen zu entfernen. Rufen Sie dazu die Einstellungen über das Kontextmenü Ihres Smartphones auf und entfernen Sie den Haken "Beim Einschalten des Bildschirms Home.." in den Einstellungen. Benennung und Aufruf der Optionen unterscheiden sich übrigens dezent von der Vorabversion. Ab sofort ist vor dem Home-Aufruf wie gewohnt die PIN-Eingabe beziehungsweise das Entsperr-Muster erforderlich.

Kommt Facebook Home auch bald für iOS?

Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat eine Neuentwicklung mit dem Namen Facebook Home vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen alternativen Startbildschirm für Android-Smartphones. Die App legt sich über die normale Android-Oberfläche und macht alle wichtigen Facebook-Funktionen auf dem Startbildschirm zugänglich.Der chinesische Hersteller HTC zeigte mit dem HTC First zudem ein Smartphone für nur 100 Dollar, auf dem Facebook Home vorinstalliert sein wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

1753296