2477346

Facebook kauft Cloud-Gaming-Dienst PlayGiga

19.12.2019 | 14:58 Uhr | Denise Bergert

Facebook hat den spanischen Cloud-Gaming-Anbieter PlayGiga für geschätzte 70 Millionen Euro übernommen.

Facebook hat in dieser Woche das Cloud-Gaming-Unternehmen PlayGiga übernommen. Das bestätigte der US-Konzern gegenüber CNBC . Einem Bericht von Cinca Dias zufolge, zahlt das Social Network für PlayGiga rund 70 Millionen Euro.

PlayGiga ist ein in spanien ansässiger Cloud-Gaming-Anbieter, der aktuell in Italien, Argentinien, Chile und Spanien verfügbar ist. Die Spiele-Bibliothek des Unternehmens umfasst aktuell rund 300 Titel, die per Streaming über das Internet an heimischen Endgeräten gespielt werden können. Einem Bericht von Variety zufolge, hegte PlayGiga vor der Akquisition Expansionspläne. PlayGiga wollte seinen Dienst unter anderem im Mittleren Osten, Schweden, Österreich, Guatemala und in den Niederlanden starten. Was nach der Facebook-Übernahme aus diesen Plänen wird, ist unklar. 

Nicht bekannt ist außerdem, ob Facebook das bisherige Cloud-Gaming-Angebot von PlayGiga weiterführen wird oder die Technik und die Publisher-Kontakte des spanischen Unternehmens nutzen wird, um einen eigenen Konkurrenten zu Googles Stadia und Microsofts xCloud launchen wird. Weder Facebook noch PlayGiga wollten sich in dieser Woche zu möglichen Zukunftsplänen äußern.

PC-WELT Marktplatz

2477346