2446317

Facebook benennt Whatsapp und Instagram um

05.08.2019 | 09:19 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Facebook benennt Whatsapp und Instagram um. Beide Apps tragen künftig den Zusatz "from Facebook" im Namen.

Facebook will Whatsapp und Instagram umbenennen. Das berichtet The Information unter Berufung auf Mitarbeiter der betroffenen Unternehmen. Die Umbenennung wird aber nicht dramatisch: Die bisherigen App-Namen erhalten einfach nur den Zusatz „from Facebook“. Whatsapp heißt dann also „Whatsapp from Facebook“ und Instagram heißt künftig „Instagram from Facebook“.

Facebook will damit nach außen hin deutlicher erkennbar machen, dass die beiden populären Apps zu Facebook gehören. Facebook hatte 2012 Instagram und 2014 Whatsapp gekauft. Viele Nutzer der beiden Apps scheinen sich aber immer noch nicht im Klaren darüber zu sein, dass sowohl Instagram als auch Whatsapp zu Facebook gehören.

Facebook soll gegenüber US-Medien die Umbenennung mittlerweile bestätigt haben. Facebook hatte zuvor die Mitarbeiter von Whatsapp und Instagram über die Umbenennung informiert. Diese sollen überrascht und verwirrt reagiert haben, wie Betanews berichtet. Vielleicht fürchtet so mancher Mitarbeiter, dass Whatsapp und Instagram damit von den Nutzern stärker in Verbindung mit den Datenschutzskandalen von Facebook gebracht werden könnten.

Auch technisch rücken Whatsapp, Instagram und der Facebook Messenger zusammen: Die drei Apps sollen sich ab 2020 eine gemeinsame Basis teilen.

Whatsapp, Instagram, Facebook Messenger rücken zusammen

Datenskandale: Facebook legt Milliarden für Strafzahlungen zurück

Facebook-Datenskandal größer als gedacht – deutsche Nutzer betroffen

Generalstaatsanwalt untersucht Facebooks illegales Sammeln von Mailadressen

Whatsapp teilt deutsche Nutzerdaten mit Facebook

Kartellamt untersagt Facebook Zusammenführung von Daten

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2446317