Channel Header
2435354

FRITZ!Box 7430 bekommt Update auf FRITZ!OS 7.11

14.06.2019 | 15:20 Uhr | Michael Söldner

Das deutsche Unternehmen AVM stellt für die FRITZ!Box 7430 das Update auf FRITZ!OS 7.11 zur Verfügung.

Mit der FRITZ!Box 7430 erhält ab sofort der nächste Router von AVM ein Update auf FRITZ!OS 7.11 . Erst vor wenigen Wochen konnten Besitzer einer FRITZ!Box 7430 das Update auf Version 7.10 von FRITZ!OS aufspielen, nun folgt schon die nächste Aktualisierung. Diese hat zahlreiche Verbesserungen im Gepäck. So wurden die DSL-Informationen auf den Seiten im Menü des Routers verbessert. Gleichzeitig wurde die VDSL-Performance mit bestimmten Gegenstellen optimiert.

Auch im Bereich des WLANs soll FRITZ!OS 7.11 stabiler arbeiten. Wer also Schwierigkeiten mit dem Empfang oder Tempo seines Drahtlosnetzwerks hatte, sollte dem Update eine Chance geben. Verbessert wurde zudem das WLAN Mesh Steering für Geräte im WLAN-Gastnetz. Mesh Steering weist mobilen Geräten automatisch den Zugangspunkt mit dem besten Empfang zu. Im Bereich der Telefonie wurde ein möglicher Absturz bei Rufumleitungen behoben. Auch eine ungewollte PIN-Abfrage am DECT-Telefon soll der Vergangenheit angehören. Wer Powerline-Adapter einsetzt, kann im Menü der FRITZ!Box nun wieder Gerätedetails abrufen. Weitere Änderungen drehen sich um VPN, den Push Service des Routers oder den Datenzugriff auf NTFS-formatierte Festplatten an der USB-Buchse der FRITZ!Box.

WLAN: So erhöhen Sie die Router-Reichweite

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2435354