2490566

F8: Facebook sagt seine Entwicklerkonferenz wegen Coronavirus ab

28.02.2020 | 15:48 Uhr | Denise Bergert

Facebook hat seine diesjährige Entwicklerkonferenz F8, die im Mai in Kalifornien stattfinden sollte, aufgrund des Coronavirus abgesagt.

Nach dem Mobile World Congress wird mit der F8 Facebook Developer Conference 2020 nun das nächste Tech-Event aufgrund des Coronavirus (Covid-19) abgesagt . Die Entwicklerkonferenz sollte ursprünglich am 5. und 6. Mai in San Jose im US-Bundesstaat Kalifornien stattfinden. Facebook zufolge habe der Konzern diese Entscheidung schweren Herzens getroffen. Aufgrund der weltweit wachsenden Bedenken durch die Covid-19-Verbreitung sei die Absage des persönlichen Teils der F8 jedoch für Facebook die einzige logische Konsequenz gewesen. Der Konzern habe auch über die Möglichkeit nachgedacht, die Konferenz ohne internationale Partner abzuhalten, habe sich jedoch gegen diese Option entschieden. Anstelle der Entwicklerkonferenz in San Jose will Facebook eine Reihe von lokalen Events abhalten. Live-Streaming-Sessions und Video-Ankündigungen sind ebenfalls geplant. Konkrete Details sollen in den nächsten Wochen folgen.

Aufgrund von Coronavirus-Bedenken schrumpft aktuell auch die Teilnehmerzahl der Game Developers Conference 2020 (GDC). Nach Facebook, Sony, Pubg Corp. und Kojima Productions haben in dieser Woche auch Microsoft, Epic Games und Unity abgesagt . Die Entwicklerkonferenz soll vom 16. bis 20. März 2020 in San Francisco abgehalten werden.

PC-WELT Marktplatz

2490566