1819639

Erstes mutmaßliches Foto von Nokias Lumia-Phablet geleaked

29.08.2013 | 17:05 Uhr |

Nokia arbeitet angeblich an einem neuen Lumia-Smartphone mit 6-Zoll-Bildschirm. Ein mutmaßliches Foto zeigt das Gerät im Vergleich zum Lumia 1020.

Bereits in den vergangenen Tagen gab es immer wieder Gerüchte um ein Phablet aus dem Hause Nokia. Heute tauchte ein mutmaßliches Foto des 6-Zoll-Smartphones im Internet auf. Das Gerät soll den Namen Lumia 1520 tragen und ein Display mit 1080p-Auflösung bieten. Als Betriebssystem kommt den Mutmaßungen zufolge Windows Phone 8 zum Einsatz.

Ein erster Prototyp des unter dem Codenamen Bandit entwickelten Smartphones ist derzeit laut den Gerüchten bei dem US-Mobilfunkprovider AT&T in der Testphase. Das Lumia 1520 ist angeblich das erste von vielen Windows-Phone-Geräten von Nokia, in denen ein Full-HD-Display zum Einsatz kommt. Unter dem Gehäuse werkelt den Mutmaßungen zufolge ein Quad-Core-Prozessor von Qualcomm.

Surface Pro ab sofort 100 Euro günstiger

Der große Konkurrent zu Samsungs Galaxy Note wird vermutlich ab November 2013 erhältlich sein. Details zum Preis sowie eine offizielle Bestätigung seitens Nokia stehen bislang jedoch noch aus. Nokia plant laut aktuellen Gerüchten für dieses Jahr außerdem den Launch eines eigenen Windows-RT-Tablets im 10,1-Zoll-Format. Eine offizielle Bestätigung hierfür steht ebenfalls noch aus.

Nokia hat in New York sein neustes Windows-Phone vorgestellt, das Lumia 1020. Das Besondere an dem Smartphone ist die integrierte 41-Megapixel-Kamera mit 6-fach optischem Zoom. Damit sollen selbst bei schlechten Lichterhältnissen extrem scharfe Bilder gelingen. Daneben verfügt das Gerät über ein 4,5-Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 1280x768 Pixeln und wird von dem Zweikern-Prozessor Snapdragon S4 mit 1,5 GHz angetrieben. Außerdem kommen 32 GB interner Speicher, 2 GB RAM und ein 2000 mAh großer Akku zum Einsatz.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1819639