2598138

Erstes Smartphone mit Android 11 und Windows 11

12.07.2021 | 15:36 Uhr | Michael Söldner

Auf dem OnePlus 6T lässt sich neben Android 11 auch das noch nicht erschienene Windows 11 als Betriebssystem installieren.

Das OnePlus 6T erschien bereits in der zweiten Hälfte des Jahres 2018. Dennoch liefert der Hersteller weiterhin neue Versionen des hauseigenen Betriebssystems HydrogenOS aus. Die aktuelle Beta-Version basiert auf Android 11, nimmt jedoch weitreichende Änderungen am Google-Betriebssystem vor. Dadurch ergibt sich ein für Nutzer interessanter Umstand: Auf dem OnePlus 6T lässt sich neben Android 11 auch das noch nicht erschienene Windows 11 von Microsoft als Betriebssystem installieren . Damit ist es das erste Smartphone, auf dem das kommende Betriebssystem von Microsoft installiert werden kann.

Ob auch eine gleichzeitige Nutzung von Android 11 und Windows 11 möglich ist, bleibt vorerst unklar. Es ist jedoch anzunehmen, dass sich Nutzer für eines der beiden Betriebssysteme entscheiden müssen. Trotz seines Alters hat das OnePlus 6T viel zu bieten: Einen AMOLED-Bildschirm mit 6,41 Zoll und einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln. Der verbaute Snapdragon 845 im Zusammenspiel mit 6 bzw. 8 GB Arbeitsspeicher stellt auch heute noch viel Leistung zur Verfügung. Der verbaute Akku mit 3.700 mAh lässt sich zudem schon mit 20 Watt aufladen. Wie praktikabel die Verwendung von Windows 11 auf einem Mobilgerät wie dem OnePlus 6T letztlich sein wird, bleibt dennoch fraglich. Es ist wohl eher als Machbarkeitsstudie zu verstehen, könnte in einigen Sonderfällen aber dennoch eine praktische Funktion sein. Speziell durch die Koppelung des Smartphones an einen Fernseher ließe sich so auch unterwegs auf die Vorzüge eines Desktop-Betriebssystems zugreifen. In diesem Fall sollten Nutzer allerdings eine Maus und Tastatur mit dem Smartphone verbinden, um nicht auf den kleinen Touchscreen angewiesen zu sein.

Handy mit Fernseher verbinden und kabellos Bildschirm spiegeln

PC-WELT Marktplatz

2598138