2466578

Erstes Pixel bekommt sein letztes Update

06.11.2019 | 15:31 Uhr | Michael Söldner

Das im Jahr 2016 veröffentlichte Pixel und Pixel XL von Google erhält im Dezember sein letztes Update.

Zur Veröffentlichung des Smartphones Google Pixel im Oktober 2016 versprach der Hersteller Software-Updates für mehrere Jahre. Nun steht offenbar fest, wie lange diese Zusicherung gilt: Im Dezember sollen die letzten Software-Updates für das erste Google Pixel und Pixel XL veröffentlicht werden. Dafür lässt Google das Sicherheitsupdate im November aus, die Aktualisierungen werden gebündelt als ein Update im Dezember veröffentlicht.

Schon zur Veröffentlichung wurden zwei Jahre lang Android-Versionsupdates sowie drei Jahre Sicherheitsupdates in Aussicht gestellt. Dieses Versprechen hat Google nun eingehalten, mit Android 10 spendierte Google den Smartphones sogar eine zusätzliche Software-Aktualisierung, denn zum Start war auf beiden Geräten Android 7.1 installiert. Wie lange die darauffolgenden Pixel-Modelle mit Updates versorgt werden, bleibt offen. Ob das Pixel 2 noch eine Aktualisierung auf Android 11 erhalten wird, ist ebenfalls unklar. Auch wenn die Hardware des ersten Pixel mit Snapdragon 821, 4 GB RAM und 32 GB Speicher veraltet wirken, war das Smartphone zum Verkaufsstart eine lohnende Alternative zur Konkurrenz. Durch die in Zukunft fehlenden Sicherheitsupdates für Android dürfte das Smartphone dennoch langsam auf das Abstellgleis zusteuern.

Wir stellen die beiden neuen Android-Flagschiffe Google Pixel & Pixel XL im Unboxing und anschließenden Hands-on ausführlich vor.

Google Pixel 4 im Test: Handy mit Radar, aber massiven Schwächen

PC-WELT Marktplatz

2466578