22224

Erster PC mit Media Center Edition

04.09.2002 | 16:08 Uhr |

HP hat in Zusammenhang mit der XP-Variante den HP Media Center PC angekündigt. Es soll sich nach Unternehmensangaben um den einzigen mit Microsoft Windows XP Media Center Edition ausgerüsteten PC handeln, der pünktlich zur Weihnachtszeit auf dem Markt zur Verfügung steht.

Digitaler Lifestyle (Quelle: HP)

In einem Schwarz/Chrom-farbenen-Design soll der HP Media Center PC auf den Markt kommen. Ein ins Auge stechendes Merkmal: Auf der Vorderseite ist ein "six-in-one"-Speicherkarten-Leser untergebracht - für die Übertragung von Musik, Fotos und andere Daten.

Im Inneren wird ein Pentium mit über zwei Gigahertz und eine Nvidia-Grafikkarte mit Geforce 4-Chipsatz für Leistung sorgen. Laut unserer Schwesterpublikation "Computerwoche" werden eine Festplatte mit 100 Gigabyte Fassungsvermögen, 512 Megabyte Arbeitsspeicher sowie Firewire- und USB 2.0-Schnittstellen vorhanden sein. CD-Laufwerk und DVD+R/RW-Brenner sind ebenfalls mit an Bord.

Abgerundert wird das Paket durch eine spezielle Fernbedienungen, Lautsprecher, Foto- und Film-Software. Der Rechner wird in den USA und Kanada für 1500 Dollar bis 2000 Dollar - je nach Ausstattung - über die Ladentheke wandern. Ein Monitor ist in dem Preis nicht enthalten.

Auf dieser Website von Hewlett-Packard können Sie einige zusätzliche Infos zu dem "HP Media Center PC" finden. Detaillierte Produktangaben und genauere Preisangaben sollen laut HP in Kürze folgen.

Wie es mit einem vergleichbaren Angebot in Deutschland aussieht, ist bislang unklar.

PC-WELT Marktplatz

22224