1884704

Erste mutmaßliche Fotos des Galaxy Note 3 Lite aufgetaucht

11.01.2014 | 13:07 Uhr |

Erste mutmaßliche Fotos zeigen Samsungs Galaxy Note 3 Lite. Der kleine Bruder des Phablet-Flaggschiffs erscheint voraussichtlich in den nächsten Wochen.

In den vergangenen Wochen gab es immer wieder Spekulationen um eine abgespeckte Version von Samsungs Galaxy Note 3. Die Szene-Website sammobile ist nun eigenen Aussagen zufolge in den Besitz von einem der Geräte gelangt und veröffentlichte erste Vergleichsfotos im Internet.

Die Bilder zeigen, dass das Galaxy Note3 Lite nur wenig kleiner ausfällt als der große Bruder. Beim Design orientiert sich Samsung stark am Vorbild. Das Lite-Modell verfügt ebenfalls über eine Kunstleder-Rückseite und bringt die bekannte S-Pen-Technologie mit. Die einzigen offensichtlichen Unterschiede liegen im Kamera-Modul und den geringeren Gehäuse-Abmessungen.

Samsung Galaxy S5 kommt im April

Das Galaxy Note 3 Lite soll ein 5,5-Zoll-Display mit Super-AMOLED-Technologie und einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln bieten. Zur weiteren Ausstattung gehören eine 8-Megapixel- und eine 2,1-Megapixel-Kamera, zwei GigaByte RAM, 16 GigaByte interner Speicher und ein 3.100-mAh-Akku. Ebenfalls an Bord ist den Gerüchten zufolge Samsungs Exynos 5260 Hexa-Core SoC. Wann und zu welchem Preis das Galaxy Note 3 Lite erscheinen wird, ist bislang allerdings noch unklar.

Mit dem Galaxy Note 3, dem Xperia Z1 und dem G2 bringen Samsung, Sony und LG fast zeitgleich drei Top-Android-Smartphones auf den Markt. Alle drei bestechen durch starke Leistung. Wo die Stärken und Schwächen der einzelnen Geräte liegen und ob sich eines davon im Dreikampf durchsetzen kann, erfahren Sie in diesem Video.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

1884704