1971767

Erste Bilder von Nvidias Shield Tablet

21.07.2014 | 05:34 Uhr |

Ungewollt ins Netz gelangte Bilder sollen das für Gamer gedachte Tablet von Nvidia zeigen. Dieses erinnert auf den ersten Blick an ein klassisches Smartphone.

Schon länger geistert ein für Spieler gedachtes Tablet von Hersteller Nvidia durch die Gerüchteküche. Erste Hinweise bot ein bei der FCC eingereichter Bauplan im Mai des Jahres. Nun sind ungewollt erste Bilder vom Nvidia Shield Tablet auf evleaks aufgetaucht.

Die Bilder zeigen ein Gerät, welches auf den ersten Blick dem Smarthone HTC One ähnelt. Das Tablet besitzt offenbar ein Metallgehäuse, als Termin wird lediglich das Jahr 2014 vermutet.

Unbestätigt bleibt auch weiterhin die Hardwareausstattung des Gaming-Tablets. Gerüchte sprechen von einem 7,9-Zoll-Bildschirm, der mit 2.048 x 1.536 Bildpunkten auflöst. Als Prozessor dürfte der neue Tegra K1 von Nvidia zum Einsatz kommen. Diesem stehen voraussichtlich 2 GB Arbeitsspeicher und 16 interner Speicher zur Seite.

Android, iOS, Windows 8: Die besten Spiele-Tablets

Mit dem Shield versuchte sich der Grafikkartenhersteller Nvidia bereits im Mobilbereich. Der Controller mit aufklappbarem Display kann wahlweise Android-Spiele darstellen oder PC-Spiele von einem Rechner streamen.

Nvidia hat auf der CES in Las Vegas seinen neusten mobilen Prozessor vorgestellt. Der Tegra K1 genannte Chip verfügt über 192 Kerne und soll Grafikeffekte, die bislang nur auf dem PC oder auf aktuellen Konsolen möglich waren, auch auf mobile Geräte bringen. Mehr Infos zu der neuen CPU gibt's in diesem Video.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

1971767