1961058

Erste Android-Wear-Apps nun verfügbar

04.07.2014 | 08:09 Uhr |

Auf Google Play sind nun die ersten Apps für Android-Wear-Smartwatches verfügbar. Sie liefern schon mal einen Blick darauf, was die Besitzer der neuen Gagdets erwartet.

Google bietet via Google Play nun die ersten Apps für Android Wear zum Download an. Die ersten Android-Smartwatches können seit Ende vergangener Woche bestellt werden. Zur Auswahl stehen dabei die LG G Watch für 199 Euro, die ab sofort auch ausgeliefert wird. Die Samsung Gear Live ist für ebenfalls 199 Euro erhältlich und wir ab dem 8. Juli ausgeliefert.

Google hat eine neue Android-Version mit dem Codenamen "L" vorgestellt, die neben einem neuen Design viele weitere Neuerungen bringt. So kommt mit ART eine neue Laufzeitumgebung zum Einsatz, die eine bessere Leistung, weniger Stromverbrauch und 64-Bit-Support bietet. Außerdem versucht Google mit Andriod Wear, Android Auto und Android TV verstärkt auch andere Produktgruppen zu besetzen. Welche Neuerungen Android 5.0 (vermutliche Versionsnummer von "L") außerdem bietet, erfahren Sie in unserer neusten Tech-up-Folge.

Die ersten Apps für Android Wear kommen von unterschiedlichen Anbietern. Google selbst bietet seine Android-Apps Maps und Hangouts nun inklusive Android-Wear-Unterstützung an. Über die Google-App Android Wear lassen sich die Einstellungen der smarten Uhr im Zusammenspiel mit dem Smartphone verändern. Mit Duolingo ist auch eine Sprachlern-App vertreten. Thomson Reuters hat seiner News-App die Unterstützung für Android Wear hinzugefügt. Die Fluglinien American Airlines und Delta Air Lines sind ebenfalls mit Apps vertreten. Viele weitere Android-Wear-Apps dürften nun in den kommenden Tagen und Wochen folgen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1961058