20476

Erste Reaktionen auf EU-Vorstoß

22.02.2002 | 11:27 Uhr | Panagiotis Kolokythas

In einer ersten Reaktion zeigten sich US-Firmen von den Plänen der Europäischen Union nicht gerade begeistert. Francisco Mingorance, Europa-Direktor der Business Software Allianz (BSA) ist der Meinung, dass sich die Verfasser mit dieser Richtlinie rückwärts bewegen.

Richard Roy (Microsoft) sieht dagegen auch mit der Richtline die Möglichkeit für Unternehmen, Software patentieren lassen zu können. So könnte beispielsweise ein Software-Algorithmus für die Handschriftenerkennung patentiert werden. Allein die Idee aber, dass ein Computer der Handschriften erkennen könne, ließe sich aber nicht schützen.

PC-WELT Marktplatz

20476