200348

Erste Preissteigerungen

10.01.2002 | 20:38 Uhr |

Einer der ersten Provider, der die Kosten erhöht hatte war Tiscali . Bereits im Oktober 2001 erhöhte der Anbieter seine Preise für den Internet-by-Call-Zugang um rund 12,5 Prozent.

Gegenüber dem Handelsblatt sagte Carl Mühlner, CEO von Tiscali-Deutschland: "Kann die Regulierungsbehörde die neuen Zuleitungstarife dauerhaft durchsetzen, werden wir die Preise zunächst einmal stabil halten. Kommt es anders, müssen wir über weitere Preiserhöhungen nachdenken."

PC-WELT Marktplatz

200348