1249049

Erste Hürde

10.04.2006 | 10:31 Uhr |

Erste Hürde

NOTLÖSUNG: Wenn HD-Receiver und HD-Display keine identischen HD-Schnittstellen haben, dann hilft ein Adapter-Stecker oder Adapter-Kabel von HDMI auf DVI.
Vergrößern NOTLÖSUNG: Wenn HD-Receiver und HD-Display keine identischen HD-Schnittstellen haben, dann hilft ein Adapter-Stecker oder Adapter-Kabel von HDMI auf DVI.

Beide Displays haben einen DVI-, aber keinen HDMI-Eingang. Die MPEG4-Receiver von Pace und Humax besitzen dagegen ausschließlich einen HDMI-, aber keinen DVI-Ausgang. Was tun?
Das von Pace und Humax gleichermaßen mitgelieferte HDMI-zu-HDMI-Kabel nützt hier nichts.
Also stecken wir einen HDMI-zu-DVI-Adapter (circa 30 Euro) auf die Receiver und von da aus ein DVI-zu-DVI-Kabel an die DVI-Displays. Alternativ gibt es auch fertige HDMI-zu-DVI-Kabel im Handel.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Marktplatz

1249049