2412025

Erste Gerüchte um Samsung Galaxy Note 10

26.02.2019 | 15:23 Uhr | Denise Bergert

Samsungs spendiert seinem nächsten Phablet-Flaggschiff Galaxy Note 10 aktuellen Gerüchten zufolge vier Kameras an der Rückseite.

Neben dem Galaxy Fold und der neuen Galaxy-S10-Familie hat Samsung in diesem Jahr mit der nächsten Galaxy-Note-Generation ein weiteres Ass im Ärmel. Der Samsung-Blog sammobile will nun exklusiv erste Informationen zum neuen Phablet erfahren haben.

Das Smartphone trägt die Modellnummer SM-N975F. Unklar ist allerdings noch, ob Samsung sein Flaggschiff Galaxy Note 10 taufen wird oder ob der südkoreanische Konzern ein komplettes Rebranding für die Reihe plant. Ungewöhnlich ist laut sammobile außerdem, dass die Modellnummer nicht auf einer „0“, sondern auf einer „5“ endet. Das könnte laut dem Blog ein Hinweis darauf sein, dass das Galaxy Note 10 ebenso wie das Galaxy S10 5G über ein integriertes 5G-Modem verfügt und den neuen Mobilfunkstandard unterstützt. Denkbar ist allerdings auch, dass das neue Galaxy Note 10 auch in einer 4G-Variante erscheinen wird, da der Mobilfunkstandard bis Ende 2019 nur in wenigen Regionen verfügbar sein wird.

Den Gerüchten zufolge wird Samsung an der Rückseite des neuen Note-Modells außerdem vier Kameras verbauen. Gemutmaßt wird außerdem über ein größeres Display. Mit der offiziellen Enthüllung des Galaxy Note 10 rechnen Branchenexperten im Herbst 2019.

PC-WELT Marktplatz

2412025