2450233

Erste Details zum neuen Google Home Mini

22.08.2019 | 15:15 Uhr | Denise Bergert

Google will sein Smart-Home-Einsteiger-Gerät Google Home Mini unter anderem mit besserem Sound überarbeiten.

Google will noch in diesem Jahr eine überarbeitete Version seines smarten Lautsprechers Google Home Mini veröffentlichen. Das will der Blog 9to5google.com aus brancheninternen Quellen erfahren haben. Das aktuelle Modell des Google Home Mini stammt noch aus dem Jahr 2017 und steht in direkter Konkurrenz zu Amazons Echo Dot . Der Release der verbesserten Echo-Dot-Version im Herbst des vergangenen Jahres bringt Google nun in Zugzwang.

Laut den Gerüchten soll der Google Home Mini zum Release einen neuen Namen bekommen. Die smarten Lautsprecher sollen demnach in die Nest-Markenfamilie eingegliedert werden. Deren erstes Mitglied erschien mit dem Nest Hub Max. Aus dem Google Home Mini soll so der Nest Mini werden. Diesem Konzept sollen sich auch die anderen smarten Lautsprecher-Modelle anschließen.

Am Design des Google Home Mini soll sich in der überarbeiteten Version nicht viel ändern. Die Form und die Größe sollen weitgehend gleich bleiben. An den inneren Werten will Google jedoch einige Änderungen vornehmen. So soll der Google Home Mini alias Nest Mini eine höhere maximale Lautstärke sowie eine besser Klangqualität mit tieferen Bässen bieten. Zu den weiteren Features sollen außerdem eine integrierte Wand-Halterung und eine Klinkenbuchse für Kopfhörer zählen. Der Lautsprecher soll außerdem einen Annäherungssensor beinhalten. Welche Funktion dieser übernehmen soll, ist allerdings noch nicht bekannt. Google soll den Gerüchten zufolge außerdem zusätzliche Farb-Versionen für den Nest Mini planen. Der Preis könnte ähnlich wie beim Vorgänger-Modell bei 49 US-Dollar liegen. Eine offizielle Bestätigung seitens Google liegt bislang jedoch noch nicht vor.

PC-WELT Marktplatz

2450233