Channel Header
2377009

Erste Benchmarks: Geforce RTX 2080 (Ti) vs. GTX 1080 (Ti)

18.09.2018 | 10:05 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Im Web sind die ersten Benchmarks aufgetaucht, die andeuten, wie schnell die RTX 2080 (Ti) im Vergleich zur GTX 1080 (Ti) ist.

Die Geforce RTX 2080 und RTX 2080 Ti stehen in den Startlöchern und in Kürze dürften die ersten unabhängigen Tests erscheinen. Vorab hat die Hardware-Site Videocardz.com schon mal Benchmarks veröffentlicht , die Nvidia den Testern mit dem offiziellen Reviewers Guide mitschickt. Es handelt sich also um von Nvidia auf Testsystemen erstellten Messungen mit ebenfalls von Nvidia ausgewählten Spieletiteln, die als "empfohlene" Spiele für Tests bezeichnet werden. Die Werte sollten also mit entsprechender Vorsicht genossen werden, ehe auch unabhängige Messungen vorliegen und dann auch mal nicht von Nvidia empfohlene Spiele getestet wurden. Zumal auch den Nvidia-Angaben nicht zu entnehmen ist, welche RTX-Karten genau verwendet wurden, also ob etwa die übertakteten Founders-Edition RTX-Karten gegen nicht übertaktete GTX-Karten antreten mussten.

Lesetipp: Geforce RTX 2080 Ti, 2080, 2070 vs. GTX 1080 Ti, 1080, 1070

Alle Benchmarks wurden in 4K-Auflösung erstellt, also mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln. Verglichen wird die Leistung der Geforce RTX 2080 Ti und RTX 2080 im Vergleich zur Geforce GTX 1080 Ti und Geforce GTX 1080.Bei dem Testsystem handelt es sich um einen Rechner mit folgender Ausstattung: Intel Core i9-7900X 3.3 GHz, X299 Rampage VI Apex, Corsair 16GB DDR4, Windows 10 Version 1803 und Nvidia-Treiber 411.38.

Battlefield 1 Benchmark
Vergrößern Battlefield 1 Benchmark
© Videocardz.com

In Battlefield 1 (unter DirectX 12 mit Ultra-Einstellungen) wurde dabei eine Leistung von 89 Bildern/Sekunde auf einer RTX 2080 Ti bei 4K ohne HDR gemessen. Die RTX 2080 bringt es auf 72 Bilder pro Sekunde. Im Vergleich dazu kommt die GTX 1080 auf 52 Bilder/Sekunde und die GTX 1080 Ti auf 60 Bilder/Sekunde. Oder anders ausgedrückt: Die RTX 2080 Ti ist im Vergleich zur GTX 1080 Ti etwa 50 Prozent schneller. Die RTX 1080 im Vergleich zur GTX 1080 etwa 40 Prozent. Die RTX 2080 bietet im Vergleich zur GTX 1080 Ti eine Leistungssteigerung von 12 Bildern/Sekunde bzw. 20 Prozent.

In 4K HDR (RGB444) werden folgende Werte angeben:

  • Geforce RTX 2080 Ti: 87 Bilder/Sekunde

  • Geforce RTX 2080: 72 Bilder/Sekunde

  • Geforce GTX 1080 Ti: 62 Bilder/Sekunde

  • Geforce GTX 1080: 49 Bilder/Sekunde

Ähnlich fallen auch die Ergebnisse bei allen anderen Benchmarks aus, wie etwa bei den Spielen F1 2018, Call of Duty WWII, Shadow of the Tomb Raider und Hitman aus. Insgesamt wurden vier DirectX-12-Spiele, sieben DirectX-11-Spiele und ein Vulcan-Spiel getestet. Hinzu kommen zwei synthetische DirectX-12-Benchmarks (3D Mark und VR Mark). Bei allen Spielen kommt die RTX 2080 Ti über 60 Bilder pro Sekunde oder zumindest sehr Nahe dran. Alle Ergebnisse finden Sie hier bei Videocardz.com und in der folgenden Übersicht.

4K / SDR

Wert

RTX 2080 Ti

RTX 2080

GTX 1080 Ti

GTX 1080

Battlefield 1

fps

89

72

60

52

F1 2018

fps

91

72

63

52

Call of Duty WWII

fps

139

104

91

66

Hitman

fps

91

78

72

56

Mass Effect: Andromeda

fps

61

51

43

36

Middle-Earth: SoW

fps

67

53

47

37

Star Wars: BF II

fps

86

66

60

52

PubG

fps

79

62

58

46

Rainbow Six Siege

fps

154

123

103

79

Shadow of the Tomb Raider

fps

59

47

43

32

Witcher 3

fps

78

62

57

43

Wolfenstein II

fps

108

84

72

54

VRMark Cyan Room

fps

135

105

80

63

3DMark Time Spy Extreme

Punkte

6480

4960

4410

3260

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2377009