Channel Header
2433404

Erste 16-TB-Festplatten von Seagate erhältlich

05.06.2019 | 17:02 Uhr | Michael Söldner

Seagate hat drei unterschiedliche Festplatten mit 16 TB Speicherplatz ab 609 US-Dollar im Angebot.

Auch wenn SSDs alle Festplatten bei der Geschwindigkeit in den Schatten stellen, bleiben die klassischen HDDs aufgrund ihrer hohen Kapazitäten wichtig für Endanwender, Serverbetreiber und Hardware-Hersteller. Hersteller Seagate hat nun die ersten Modelle der Serien IronWolf, IronWolf Pro und Exos mit 16 TB Speicherplatz angekündigt. Die mit Helium gefüllte Exos X16 soll sowohl als SATA- als auch als SAS-Version für 629 US-Dollar angeboten werden. Die lediglich als SATA-Versionen erhältlichen Festplatten IronWolf 16TB und IronWolf Pro 16 TB werden hingegen 609 bzw. 664 US-Dollar kosten. 

Der IronWolf-Festplatte ohne Pro spendiert Seagate eine dreijährige Garantiezeit, bei der IronWolf Pro fällt diese mit fünf Jahre noch länger aus. Außerdem verspricht der Hersteller beim Pro-Modell zwei Jahre lang eine kostenlose Datenrettung. Alle drei Laufwerke drehen mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und verfügen über einen 256 MB großen DRAM-Cache. Sensoren in den Festplatten sollen zudem störende Vibrationen von außen erkennen und diese kompensieren. Die für Unternehmen gedachte Exos X16 bietet Seagate zudem eine Firmware-Überprüfung mit RSA 2048 sowie weitere Funktionen, die speziell für Firmen wichtig sind. Dieses Modell werde laut Seagate auch schon ausgeliefert, die IronWolf und IronWolf Pro sollen später folgen.

Festplatte und SSD korrekt einrichten

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2433404