2524253

Epic Games Store testet Achievements

30.07.2020 | 16:21 Uhr | Michael Söldner

Der Epic Games Store will offenbar Achievements integrieren, aktuell wird aber nur ein Spiel unterstützt.

Normalerweise ist allein der Entwickler eines Spiels für die Erfolgserlebnisse beim Zocken zuständig. Mit zusätzlichen Belohnungen, den sogenannten Achievements, gibt es auf PC und Konsole aber auch zusätzliche Anreize, um besondere Herausforderungen in einem Spiel zu meistern. Auf Xbox Live, im PSN oder auf Steam gehören diese Belohnungen schon lange zum Standard. Nun will auch der Epic Games Store nachziehen. Via Twitter kündigten die Fortnite-Macher hinter dem Spiele-Shop an, dass man erstmals Achievements wie bei Steam oder Origin in den eigenen Launcher integriert hat.

Leider befindet sich die Funktion noch in der Testphase. Entsprechend zurückhaltend gibt sich Epic bei der Umsetzung: Aktuell wird nur ein einziges Spiel unterstützt, dabei handelt es sich um Ark: Survival Evolved. Im Spiel um Dinos werden bestrittene Herausforderungen angezeigt. Das hierfür zuständige Overlay-Menü hat Epic leider noch nicht implementiert. Entsprechend werden Achievements nur mit einer kurzen Benachrichtigung am Bildschirmrand quittiert. Wann Achievements in weiteren Spielen aus dem Epic Games Store zur Verfügung stehen werden, bleibt offen. Mit der Unterstützung von Mods, einem Trending-Bereich im Store sowie dynamischen Preisanpassungen beim Kauf von Bundles hat der Epic Games Store schon viele weitere Neuerungen in Aussicht gestellt. Bis der Shop jedoch an die etablierten Vorbilder heranreicht, dürften noch einige Monate oder gar Jahre vergehen.

Epic Games Store hat 61 Mio. aktive Nutzer

PC-WELT Marktplatz

2524253