2510945

Elon Musk bekommt rund 770 Millionen US Dollar

29.05.2020 | 09:45 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Elon Musk kann bald 770 Millionen Dollar kassieren. Als Belohnung dafür, dass Tesla die vorgegebenen Ziele erreicht hat.

Elon Musk dürfte bald um 775 Millionen Dollar reicher sein. Er hat nämlich das erste der vorgegebenen Ziele für Tesla erreicht: 20 Milliarden US-Dollar Gesamtumsatz in den letzten vier Quartalen und einen Börsenwert von über 100 Milliarden Dollar.

Elon Musk bekommt als Chef von Tesla kein festes Gehalt, sondern wird für das Erreichen von vorgegebenen Zielen wie zum Beispiel Umsatzzahlen oder Börsenwert mit Aktienoptionen belohnt. Die erste Tranche dieser Tesla-Aktien darf Musk bald erwerben. Das geht aus einer Mitteilung von Tesla an die US-Börsenaufsicht hervor.

Dabei handelt es sich um 1,69 Millionen Million Tesla-Aktien (ganz genau sind es 1.688.670 Tesla-Aktien), die zuletzt einen Stückpreis von 805,81 US-Dollar hatten. Damit haben diese Aktien einen Börsenwert von rund 1,36 Milliarden US-Dollar. Doch Musk darf aufgrund der vertraglich festgelegten Option die Aktien zum Stückpreis von 350,02 Dollar erwerben, also für insgesamt 591 Million Dollar. Die Differenz zwischen Kaufpreis und Börsenkurs sind der Buchgewinn, den Musk einstreichen kann. Dieser beläuft sich laut dem letzten Stand auf rund 770 Millionen US-Dollar.

Musk hat allerdings die Auflage, dass er die derart günstiger eingekauften Aktien fünf Jahre lang halten muss. Er kann den Gewinn also nicht sofort bar einstreichen, indem er die Aktien sofort weiterverkauft.

Dieser Aktienkompensationsplan (2018 CEO Performance Award) stammt aus dem Jahr 2018, wie The Verge erklärt . Er umfasst zwölf Aktienoptionspakete, dessen erstes Paket nun fällig wird. Das finale, extrem ehrgeizige Ziel ist ein Börsenwert von 650 Milliarden US-Dollar, den Tesla schließlich erreichen soll.

PC-WELT Marktplatz

2510945