245086

Ein Leben als Gladiator

15.02.2005 | 09:36 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Verus genießt zunächst die Vorteile des neuen Lebens. Bäder, Massagen und eine optimale Versorgung. Mit Priscus verbindet ihn zudem eine feste Freundschaft. Doch im täglichen harten Training dreht sich alles nur um eines: Fit für den Kampf in der Arena zu werden.

Nach einigen Monaten hat Verus seinen ersten Kampf. Er verliert ihn, liegt am Boden und erwartet den tödlichen Schwerthieb. Doch der Veranstalter begnadigt ihn, er scheut die Kosten für einen Ersatzgladiator.

Verus verlässt deprimiert die Arena. Nur ein sofortiger Sieg kann die Niederlage vergessen machen. Er bekommt seine zweite Chance und siegt tatsächlich. Nach und nach wird Verus zu einem der besten Gladiatoren Roms.

Dann kommt jener Sommertag des Jahres 80 nach Christus. Kaiser Titus weiht das Kolosseum ein. 100 Tage Dauergemetzel mit Gladiatorenkämpfen und Tierhetzen stehen auf dem Spielplan. Auch Verus muss schließlich die Arena betreten – und steht seinem besten Freund Priscus in einem Kampf auf Leben und Tod gegenüber...

PC-WELT Marktplatz

245086