2490141

Edge: Verstecktes Surf-Spiel im Browser

27.02.2020 | 10:45 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Die Edge-Entwickler haben im neuen Edge-Browser ein Spiel versteckt. So können Sie den Skifree-Clone spielen.

Die Entwickler von Edge bei Microsoft haben im Browser ein kleines aber feines Mini-Spiel versteckt. Es lässt sich derzeit aber nur über einen Umweg und dann mit einem Trick freischalten. Zunächst einmal muss die aktuelle Canary-Version von Edge auf dem Rechner installiert werden, die hier bei Microsoft Edge Insider erhältlich ist und jede Nacht aktualisiert wird. Dabei installiert sich hierzulande die deutschsprachige Version. Das Mini-Spiel gibt es aber derzeit nur in der englischsprachigen Browser-Fassung. Daher muss noch in den Einstellungen im Bereich "Sprache" erst "Englisch" und dann "Microsoft Edge in dieser Sprache anzeigen" ausgewählt werden.

Nach dem Neustart des Browsers können Sie das Mini-Spiel nun über die Eingabe von

edge://surf

in der Adresszeile starten. In dem Spiel "Surf" steuern Sie einen Surfer oder eine Surferin mit den Pfeiltasten. Ziel ist es, möglichst weit in den Leveln zu kommen, wobei sich immer neue Hindernisse in den Weg stellen.

Wie der Edge-Entwickler William Devereux in einem Tweet erklärt, lässt sich das Spiel auch mit Maus, Touchsteuerung oder Controller bedienen. Es gibt drei Spielmodi, eine Highscore-Liste und einige Gimmicks zu entdecken.

Letztendlich handelt es sich bei Surf um einen Klon des Microsoft-Minispiel-Klassikers Skifree aus dem Jahre 1991. Damals musste aber noch ein Skifahrer eine Piste herunterfahren und den Hindernissen ausweichen. Entwickelt wurde Skifree vom Microsoft-Entwickler Chris Pirih in seiner Freizeit. Das Spiel gefiel Microsoft dann so gut, dass es in das Windows Entertainment Pack aufgenommen wurde. Später ging der Programmcode verloren. Nachdem Pirih aber wieder an den Code gelangte, entwickelte er das Spiel weiter und bietet es seit Oktober 2005 in einer Freeware-Fassung zum Download an.

PC-WELT Marktplatz

2490141