Channel Header
2441871

Ecovacs-Saugroboter mit Lidar & Karte bis zu 37 Prozent günstiger

15.07.2019 | 13:12 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Der Saugroboterspezialist Ecovacs verkauft 3 seiner Saugroboter deutlich günstiger. Zwei der Angebote besitzen sogar einen Lidar.

Auch der Saugroboterspezialist Ecovacs nutzt den Amazon Prime Day, um drei seiner Saugroboter deutlich günstiger zu verkaufen. Zwei der Schnäppchenangebote sind sogar mit einem Lidar ausgestattet! Wir stellen die drei Angebote vor.

Ecovacs Deebot Ozmo 900: Saugt und wischt Lidar-unterstützt

Der Ecovacs Deebot Ozmo 900 saugt nicht nur, sondern wischt die Wohnung auch feucht raus. Wobei der Roboter beim Wischen keine festsitzenden Flecken entfernen kann. Das Feuchtwischen dient also nur dem Entfernen von Staub.

Der Roboter navigiert mit einem Lidar planmäßig Bahn für Bahn durch die Wohnung und erstellt eine Karte des Reinigungsbereichs. Dementsprechend flott reinigt er.

Sie bedienen den Roboter in der Regel via App und Alexa-Sprachbefehle. Sie können virtuelle Putzpläne erstellen und auf der Karte virtuelle Grenzen für den Deebot setzen.

Zum Angebot: Am 15. und 16. Juli ist der Ecovacs Deebot Ozmo 900 für 279,99 Euro statt 399 Euro erhältlich.

Ecovacs Deebot N79S: Mit App, Alexa und Google Assistant, aber ohne Lidar

Der Ecovacs Deebot N79S gehört zum Einstiegssegment unter den Saugrobotern. Er navigiert also nicht mit Hilfe eines Lidars, sondern fährt kreuz und quer durch die Wohnung. Dadurch benötigt dieser Roboter zwangsläufig länger für eine Reinigung als seine Lidar-geführten Kollegen. Sie können ihn auch per App bedienen, auch aus der Entfernung. Alternativ schicken Sie den Roboter per Sprachbefehl an Alexa oder Google Assistant auf die Staubjagd.

Zum Angebot: Am 15. und 16. Juli ist der Ecovacs Deebot N79S für 135,99 Euro statt 199,99 Euro erhältlich.

Ecovacs Deebot 900 (901): Mit Lidar, App, Alexa und Google Assistant

Der Ecovacs Deebot 900 in Weiß (Ecovacs Deebot 901 in Schwarz) besitzt ebenfalls einen Lidar und lässt sich per App, Alexa und Google Assistant bedienen. Auf der von dem Roboter erstellten Karte können Sie Reinigungsbereiche auswählen, Putzpläne erstellen und virtuelle Grenzen ziehen. Dank Echtzeit-Mapping erkennt der D900 (D901) neue oder umgestellte Möbel direkt und passt die Karte entsprechend an.

Zum Angebot: Am 15. und 16. Juli ist der Ecovacs Deboot 900 (901) für 249,99 Euro statt 399 Euro erhältlich.

Ecovacs Deebot Pro 930 im Test: Kombi aus Saug-/Wischroboter & Handstaubsauger

PC-WELT Marktplatz

2441871