2421813

Echo Link & Echo Link Amp: HiFi-Anlage via Alexa an Streaming-Dienste anbinden

10.04.2019 | 16:35 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Zuwachs für die Echo-Familie: Ab sofort können Sie Echo Link kaufen und Echo Link Amp zumindest vorbestellen. Damit binden Sie vorhandene HiFi-Anlagen über Alexa an Streaming-Dienste an.

Ab sofort sind Echo Link und Echo Link Amp auch für Kunden in Deutschland erhältlich. Mit Echo Link und Echo Link Amp lassen sich bestehende HiFi-Anlagen über Alexa an Streaming-Dienste anbinden.

Echo Link wird über den analogen, optischen oder koaxialen Audioausgang an Receiver, Verstärker oder Aktivlautsprecher angeschlossen. Er verfügt über einen Line-Ausgang für Subwoofer sowie über eine verstärkte 3,5-mm-Klinkenbuchse für Kopfhörer. Echo Link kann über seine analogen, optischen und koaxialen Eingänge auch Musik von anderen Audiokomponenten wie CD-Player, verstärktem Plattenspieler oder MP3-Player wiedergeben. Echo Link ist sofort für 199,99 Euro erhältlich.

Echo Link Amp zeichnet sich durch dieselben Funktionen wie Echo Link aus, verfügt aber zusätzlich über einen integrierten Stereoverstärker mit einer Leistung von 60 Watt pro Kanal und separaten Anschlüssen für den rechten und linken Kanal zur Anbindung passiver Lautsprecher. Echo Link Amp kann ab heute für 299,99 Euro.vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt ab dem 25. April 2019.

Beide Echo-Link-Modelle lassen sich über ihre Lautstärkeregler einstellen und verfügen für über einen Ethernet-Port.

Ist Echo Link oder Echo Link Amp als bevorzugter Lautsprecher in einer Smart-Home-Gruppe eingerichtet, können Anwender Alexa über ein anderes Echo-Gerät mit einem Mikrofon in derselben Gruppe dazu auffordern, Musik zu spielen oder die Lautstärke aufzudrehen. Durch die Anbindung an Echo Link oder Echo Link Amp ist außerdem eine Integration der Audioanlage in eine Multiroom-Musikgruppe möglich, wie Amazon erklärt. Damit lässt sich gestreamte Musik in mehreren Räumen synchron wiedergeben. Wird eine “Überall-Gruppe” eingerichtet, kann im gesamten Haus Musik abgespielt werden. Nach der Einrichtung reicht der Befehl “Alexa, spiele überall Musik”. Die Musikwiedergabe auf Echo Link oder Echo Link Amp lässt sich auch über die Alexa-App steuern.

PC-WELT Marktplatz

Smart Home - darum geht es.

Smart Home umschreibt einen der vermutlich am stärksten wachsenden Trends der Zukunft: Intelligente Geräte und Haus-Steuerungssysteme, die Ihnen Ihr Leben erleichtern sollen. Denkbar und vielfach bereits erhältlich sind dabei Lösungen wie Einbruchschutz oder Sets zum Stromsparen. Oder Intelligente Systeme zur Hausbelüftung oder Heizungssteuerung. Smart TVs bringen das Internet ins Wohnzimmer und Waschmaschinen lassen sich per App steuern. Über intelligente Stromzähler haben Sie mit einem Blick aufs Smartphone den aktuellen Stromverbrauch im Griff. Sie sehen, die möglichen Anwendungen sind vielfältig. In diesem Themenbereich widmen wir uns dem Thema Smart Home, erklären, wie die Technik funktioniert und wie intelligent vorhandene Lösungen am Markt wirklich sind.

2421813