96234

Easyshare DX6340

06.03.2003 | 11:11 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Bei der zweiten Neuvorstellung von Kodak handelt es sich um die Easyshare DX6340. Die 3,1-Megapixel-Kamera ermöglicht Aufnahmen mit bis zu 2032 x 1524 Pixel. Sie verfügt über einen 4-fachen optischen Zoom und einen 3,5-fachen optischen Zoom. Zahlreiche Motivmodi wie "Automatisch, Porträt, Landschaft, Nacht, Sport, Makro und Film" und verschiedene Blitzmodi (Automatik, Aufhellblitz, Vorblitz, Blitz AUS) erleichtern die Aufnahmen. Zum Betrachten der Motive dient ein 1,8-Zoll-LCD-Monitor. Videoaufzeichnungen mit Ton sind ebenfalls möglich.

Easyshare DX6340

Die Kamera besitzt 16 Megabyte internen Speicher, der durch MMC/SD-Karten erweiterbar ist. Über ein USB-Kabel wird die Kamera mit dem Rechner verbunden, als Videoausgänge werden PAL und NTSC unterstützt. Der Selbstauslöser verzögert bis zu zehn Sekunden.

Zum Lieferumfang gehören eine CRV3 Lithiumbatterie oder Entsprechung, Videoausgangskabel, USB-Kabel, Handschlaufe und Software. Ab Windows 98 können Sie die Kamera an einen Rechner anschließen oder an einen Mac.

Die DX6340 soll ab Mai erhältlich sein und wird voraussichtlich 400 Euro kosten. Das Kodak-Datenblatt finden Sie hier.

PC-WELT Test: Digitalkameras

PC-WELT-Topliste: Digitalkameras

PC-WELT Special: Digitale Fotografie

PC-WELT Marktplatz

96234