63338

Drucker und mehr

01.03.2004 | 14:34 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Bereits verfügbar sind die Testberichte zu vier Druckern und einem Multifunktionsgerät.

Der Epson Stylus C64 liefert in seinen Ausdrucken sichtbar schärfere Buchstabenränder als das Vorgängermodell. Unsere Testfotos hätten aber etwas heller und weniger gerastert sein dürfen. Außerdem war Tempo nicht gerade die Stärke des des 79 Euro teuren Fotodruckers.

Zum PC-WELT-Testbericht .

Ähnlich verhält es sich beim Epson Stylus C84: Auch hier konnten wir im Vergleich zum Vorgänger eine merklich verbesserte Buchstabenschärfe feststellen. Fotos fielen im Test allerdings recht dunkel aus und wiesen ein leichtes Raster auf. Media Markt verkauft den Drucker für 99 Euro als Sonderedition mit einem "6 in 1"-Card-Reader.

Zum PC-WELT-Testbericht .

Mit dem Canon i560 kauft man einen flotten Allrounder. Dank der nur zwei Picoliter kleinen Tropfen sind fast keine Druckpunkte zu sehen. Via extra USB-2.0-Full-Speed-Anschluss lassen sich Bilder von Digitalkameras auch ohne PC ausgeben - vorausgesetzt, sie unterstützen den Standard Pictbridge. 145 Euro verlangt das Unternehmen mit der selbsternannten Mutter aller Schnäppchen für dieses Gerät.

Den PC-WELT-Testbericht finden Sie hier .

Der Samsung ML-1410 erwies sich in unserem Testlabor als günstiger Laser für den Einsatz zu Hause und am Arbeitsplatz. Die Druckqualität bei Texten und Grafiken überzeugte mit feiner Auflösung, bei Bildern störten sichtbare Streifen. Der Seitenpreis liegt allerdings über dem Durchschnitt. Mit 149 Euro verkauft Media Markt dieses Produkt allerdings nicht besonders günstig.

Unseren Testbericht finden Sie hier .

Ein Multifunktionsgerät ist der Epson CX3200. Drucken, Scannen und Kopieren können Sie damit. Media Markt verkauf den CX3200 für 125 Euro.

Zum PC-WELT-Testbericht .

PC-WELT Marktplatz

63338