2440809

Dropbox kündigt Transfer-Feature für Dateien bis zu 100 GB an

10.07.2019 | 15:12 Uhr | Denise Bergert

Mit dem neuen Transfer-Feature von Dropbox können Nutzer Dateien mit bis zu 100 Gigabyte verschicken.

Dropbox hat mit Transfer eine neue Funktion für den Cloud-Speicherdienst vorgestellt . Transfer soll den Komfort einer E-Mail bieten – ohne die Anhang-Beschränkung auf 25 Megabyte. Mit Transfer soll es möglich sein, Dateien mit bis zu 100 Gigabyte mit wenigen Klicks zu verschicken.

Nutzer haben die Möglichkeit, Dateien von ihrer Festplatte oder direkt aus ihrer Dropbox für Transfer hochzuladen und freizugeben. Wurden die Dateien hinzugefügt, besteht die Möglichkeit ein Ablaufdatum, eine Passwort-Abfrage und eine Download-Bestätigung einzufügen. Im Anschluss generiert Dropbox einen Link, der einfach an den Empfänger weitergeleitet oder per E-Mail direkt über die Dropbox verschickt werden kann. Der Download ist auch für die Nutzer möglich, die nicht über einen Dropbox-Account verfügen. Der Empfänger erhält zudem nur eine Kopie der freigegebenen Datei, das Original bleibt unberührt. Neben einer Download-Benachrichtigung bekommen Nutzer auf Wunsch auch eine Statistik die zeigt, wie oft der Transfer-Link aufgerufen wurde.

Die Download-Seite, auf die der Empfänger mit Klick auf den Transfer-Link gelangt, lässt sich laut Dropbox mit einem persönlichen Bild und einem Logo anpassen. Dropbox Transfer befindet sich aktuell in der Beta-Phase und wird mit ausgewählten Nutzern getestet . Das Feature soll in Kürze für alle Nutzer zur Verfügung stehen.

Alternative mit weniger GB: Mozillas Firefox Send

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2440809