2527264

Dropbox Vault und Dropbox Passwords ab sofort verfügbar

13.08.2020 | 15:42 Uhr | Denise Bergert

Dropbox holt seinen Datentresor und seinen Passwort-Manager aus der Beta-Phase und macht die Features für Plus- und Family-Abonnenten verfügbar.

Im Juni kündigte Dropbox mit Dropbox Vault und Dropbox Passwords  zwei neue Features für zahlende Kunden an. Beide Funktionen verlassen in dieser Woche die Beta-Phase und sind ab sofort für Plus-, Professional- und Family-Abonnenten verfügbar.

Bei Dropbox Passwords handelt es sich um eine App für Windows, macOS, iOS und Android. Der klassische Passwort-Manager mit Zero-Knowledge-Verschlüsselung ist für Dropbox Plus, Professional und Family. Er synchronisiert die gespeicherten Passwörter auf Wunsch auf unterschiedlichen Geräten und macht Vorschläge für starke Passwörter. Beim Anmelden auf Websites und in Apps füllt das Tool die Passwort-Felder auf Wunsch auch automatisch aus. Passwörter können zudem aus dem Browser oder anderen Managern importiert und als CSV-Datei exportiert werden.

Dropbox Vault verlässt in dieser Woche ebenfalls die Beta-Phase und steht für Dropbox Plus und Dropbox Family bereit. Der Datentresor soll zum Speichern besonders sensibler Daten dienen und wird durch ein numerisches Passwort geschützt. Auf die darin gespeicherten Daten können Nutzer überall dort zugreifen, wo sie auch ihre Dropbox nutzen können. Es ist außerdem möglich, den Inhalt des Tresors mit ausgewählten Vertrauenspersonen zu teilen.

PC-WELT Marktplatz

2527264