89814

DriveImage XML: Backup wiederherstellen

02.03.2009 | 09:37 Uhr |

Um das Backup wiederherzustellen, müssen Sie wiederum DriveImage XML starten. Nach einem Klick auf "Restore", zeigt Ihnen das Programm alle gefundenen Laufwerke an. Hier wählen Sie nun die Partition aus, auf der Sie das Image wiederherstellen wollen. Anschließend müssen Sie die zum Festplatten-Image zugehörige .XML-Datei angeben.

Aus Sicherheitsgründen müssen Sie nun noch dreifach die Partition bestätigen, die mit diesem Image überschrieben werden soll - denn Achtung: beim Zurückspielen der Datensicherung gehen auf der Zielpartition alle Daten verloren!

Nun führt DriveImage XML die Wiederherstellung aus. Dies kann je nach Komprimierung und Dateimenge bis zu mehreren Stunden dauern. Treten keine Fehler auf, ist Ihre Partition erfolgreich wiederhergestellt.

Für den Fall, dass Sie nicht das ganze Image wiederherstellen wollen, sondern nur einige Dateien aus dem Backup benötigen, hat DriveImage XML die Funktion "Browse". Diese ermöglicht es Ihnen eine .XML-Datei eines Festplatten-Images zu laden und es in einer Explorer-Ansicht anzuzeigen. Mit einem Klick auf "Extract" können Sie aus der Sicherung markierte Dateien entpacken.

Download:
DriveImage XML

PC-WELT Marktplatz

89814