82134

Dreister Media Player

02.08.2002 | 16:00 Uhr |

Mit dem letzten letzten Update des Windows Media Players hat sich Microsoft quasi durch die Hintertür noch nie dagewesene Zugriffsrechte auf Ihr System eingeräumt.

Nach den aktuellen Lizenzbedingungen des Media Players darf Microsoft Software auf Ihren PC kopieren, die andere Programme daran hindert, urheberrechtlich geschützte Werke abzuspielen.

Die PC-WELT verrät Ihnen, wie Sie sich gegen unerwünschte Zwangs-Updates wehren. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen eine Alternative zum Windows Media Player, die ebenfalls kostenlos ist.

PC-WELT Marktplatz

82134