Channel Header
86602

Download-Hinweis

10.04.2003 | 12:05 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Alle JVM einschließlich der Build-Nummer 5.00.3809 tragen die Schwachstelle in sich und sollten aktualisiert werden. Die neue JVM 5.00.3810 schließt alle bisher erschienenen Patches ein. Nach der Installation muss das Betriebssystem neu gestartet werden.

Microsoft stellt die 5,1 Megabyte große Virtual Machine 5.00.3810 über die Windows Update-Funktion zum Download bereit. Klicken Sie dort auf "Updates suchen". Unter "Wichtige Updates und Service Packs" wird die neue Version der Virtual Machine aufgeführt.

Wenn Sie jetzt auf "Updates überprüfen und installieren" klicken, werden alle ausgewählten Updates - darunter auch die Microsoft Virtual Machine - installiert.

Bei Redaktionsschluss war der Download jedoch gähnend langsam. Benutzer von Windows 2000 mit Service Packs 2 und 3 können sich das Update auch separat hier beim Sicherheits-Bulletin herunterladen. Dort finden Sie auch weitere Informationen zu der neu entdeckten Sicherheitslücke.

Alternativ zur Java Virtual Machine von Microsoft können Sie die Java Virtual Machine von Sun nutzen. Den Download finden Siehier.

Download: Update für Java Virtual Machine (Build 3810) für Windows 2000

Download: Service Pack 1a für Windows XP (PC-WELT Online, 04.02.2003)

Java-Urteil: Microsoft hat gute Chancen vor US-Berufungsgericht (PC-WELT Online, 04.04.2003)

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
86602