39816

Weitere Infos & Download

23.07.2002 | 11:19 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Auf vielfachen Kundenwunsch hat AVM in ISDNWatch einen Rufnummern-Filter integriert. Dieser Filter erlaubt es dem Anwender die Anwahl bestimmter Telefonnummern zu unterbinden. Auf Systemen mit einer sicheren Benutzerverwaltung wie Windows XP und Windows 2000 können nur Anwender mit Administratorrechten die Einstellungen ändern. Gesperrte Rufnummern lassen sich somit nicht von anderen Anwendern wieder freischalten.

Die Steuerung, welche Rufnummern gewählt werden dürfen, übernehmen die CAPI-Treiber selbst. Pop-up-Fenster informieren den Anwender über jeden Anwahlversuch. Falls ein Dialer versucht, eine Verbindung herzustellen, schlägt ISDNWatch sofort Alarm und informiert den PC-Nutzer.

Der Download von ISDNWatch beträgt 2,2 Megabyte. Vor der Installation von ISDNWatch müssen die passenden Capi-Treiber 3.10.02 für den ISDN-Controller installiert werden. Die entsprechenden Downloads für die ISDN-Controller finden Sie auf dieser Website .

Übrigens: Seit kurzem steht auch das Linux-Pendant von ISDNWatch mit dem Namen "K ISDN Watch" zum Download bereit. Der Download der Pinguin-Version beträgt 523 Kilobyte.

Download von ISDNWatch 2.00.03

Download von K ISDNWatch

PC-WELT Ratgeber: Die 0190-Abzocke

Mehrheit surft ungeschützt vor 0190-Dialern (PC-WELT Online, 16.07.2002)

Unverschämt: Neue Dialer-Generation öffnet "Büchse der Pandora" (PC-WELT Online, 03.07.2002)

Update für Dialerschutz: YAW 3.01 (PC-WELT Online, 29.05.2002)

PC-WELT Marktplatz

39816