2592617

Doom Eternal: Raytracing-Update für Konsolen und PC

14.06.2021 | 16:06 Uhr | Michael Söldner

Mit Raytracing und bis zu 120 fps will Bethesda den Ego-Shooter „Doom Eternal“ auf PC und Konsole aufpeppen.

Hersteller Bethesda will noch im Juni ein kostenloses Next-Gen-Upgrade für den Ego-Shooter „Doom Eternal“ veröffentlichen. Dieses soll auf den neuen Konsolen Xbox Series X/S und Playstation 5 für Raytracing-Effekte und Modi mit bis zu 120 fps sorgen. PC-Spieler sollen ebenfalls in den Genuss dieser Neuerungen kommen, ein entsprechendes Update wurde bereits im Vorfeld durch den Grafikkartenhersteller Nvidia angekündigt. Hier stehen DLSS und Raytracing auf dem Programm. Für 120 fps dürfte dann allerdings auch eine aktuelle Grafikkarte von Nvidia oder AMD Voraussetzung sein.

Auf der Xbox Series X soll „Doom Eternal“ nach dem Update wahlweise in 1800p bei 120 fps, in 2160p bei 60 fps oder mit Raytracing in 1800p bei 60 fps laufen. Die Xbox Series S hingegen erlaubt nur bei 1080p eine Bildwiederholrate von 120 fps, ein Raytracing-Modus bleibt der kleineren Xbox ebenfalls verwehrt. Auf der Playstation 5 können Spieler ebenfalls mit 120 fps spielen, allerdings nur bei einer Auflösung von 1584p. Dazu kommt ein 4K-Modus mit 60 fps sowie ein Raytracing-Modus mit 1800p und 60 fps. Auf dem PC soll die Verfügbarkeit und Leistung der entsprechenden Funktionen „primär von der im PC verbauten Hardware“ abhängen. Auf der Xbox soll das Update für „Doom Eternal“ dank Smart Delivery automatisch installiert werden, sobald es zur Verfügung steht. PS5-Spieler müssen das Update möglicherweise von Hand anstoßen. In beiden Fällen sind keine zusätzlichen Kosten zu erwarten. Im Falle des PCs wird es laut Bethesda kein kostenloses Optimierungs-Update geben. Wie genau PC-Gamer an die neuen Raytracing-Funktionen kommen, bleibt offen.

Doom Eternal im Test: Schneller, härter, sehr viel intelligenter

PC-WELT Marktplatz

2592617