2467700

Disney+ startet mit Überraschungen - alle Star-Wars-Filme in 4K

12.11.2019 | 15:22 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Das Streaming-Angebot Disney+ ist in den USA, Kanada und den Niederlanden mit zwei Überraschungen gestartet.

In den USA, Kanada und auch den Niederlanden ist mit Disney+ ab sofort ein neues Streaming-Angebot verfügbar. Bereits vor knapp einem Monat hatte Disney schon einen Ausblick darauf gegeben, welche Inhalte die Abonnenten erwartet. Zum Start gab es jetzt allerdings auch gleich mehrere Überraschungen.

Zum Start sind nämlich nicht nur alle bisherigen Episoden der Star-Wars-Saga über Disney+ erhältlich, wie auch schon vorher angekündigt worden war. Als Zugabe gibt es alle Star-Wars-Filme auch noch in 4K-Auflösung inklusive Dolby Vision und Dolby Atmos. Das gilt auch für Star Wars Episode IV - Eine neue Hoffnung (1977), Star Wars Episode V - Das Imperium schlägt zurück (1980) und Star Wars Episode IV - Die Rückkehr der Jedi Ritter (1983).

Neben der neuen und mit Spannung erwarteten Star-Wars-Realserie "The Mandalorian" kann man sich also auch alle Star-Wars-Filme in der bisher besten Qualität in 4K und mit HDR (via Dolby Vision) auf dem Fernseher anschauen, vorausgesetzt natürlich, der Fernseher unterstützt Dolby Vision und die Sound-Anlage Dolby Atmos.

Als weitere Überraschung gibt es deutlich mehr Filme aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU) als bisher gedacht. Wie Marvel Studios per Tweets mitteilt, sind 16 der 23 MCU-Filme der Phasen 1 bis 3 über Disney+ verfügbar.

Konkret: Iron Man, Iron Man 2, Thor The Dark World, Captain America - The First Avenger, The Avengers, Iron Man 3, Thor, Captain America - The Winter Soldier, Guardians of the Galaxy, Avengers - Age of Ultron, Ant-Man, Captain America - Civil War, Doctor Strange, Guardians of the Galaxy Vol. 2, Captain Marvel und natürlich auch Avengers: Endgame.

Star-Wars: Alle Filme im Überblick - Trilogien, Anthology und Star-Wars-Reihenfolge

Disney+ schon jetzt in Detschland per VPN schauen? Leider nicht so einfach...

In Deutschland wird Disney+ ab dem 31. März 2020 verfügbar sein. Disney hat mehrere technische Maßnahmen ergriffen, um zu verhindern, dass man von Deutschland aus bereits jetzt auf das Angebot von Disney+ zugreifen kann. Zwar könnte man versuchen, über die Nutzung eines VPN-Dienstes und einem US-Server auf das Angebot zuzugreifen. Scheinbar setzt Disney+ aber auf ausgefeilte Methoden zur Erkennung der Nutzung eines VPN-Dienstes. Und nimmt man diese Hürde dann doch, dann benötigt man ein US-Bankkonto, um sich erfolgreich anmelden zu können.

Disney+ mit vielen Komfort-Funktionen und zum günstigen Preis

Für die Nutzung von Disney+ sind für alle wichtigen Plattformen entsprechende Apps erschienen. In den USA werden für Disney+ monatlich 6,99 US-Dollar bzw. jährlich 69,99 US-Dollar fällig. Ein Kampfpreis im Vergleich zu Netflix & Co. Wer monatlich 12,99 US-Dollar zahlt, der erhält als Zugabe auch noch das Angebot von ESPN+ und Hulu.

Beim Komfort zeigt sich Disney+ ebenfalls von einer guten Seite: Neben 4K und HDR dürfen die Inhalte auf bis zu vier Geräten gleichzeitig gestreamt angeschaut werden. Alle Inhalte stehen bei mobilen Geräten auch zum Download bereit.


Die besten VPN-Dienste im Vergleich

PC-WELT Marktplatz

2467700