2495659

Disney+ ist gestartet mit um 25% reduzierter Bandbreite

24.03.2020 | 10:29 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Disney+ bläst nun auch in Europa zum Angriff auf Netflix & Co. Allerdings aufgrund der Coronakrise mit reduzierter Qualität.

Disney+ ist nun in vielen europäischen Ländern gestartet, konkret in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien, Irland, Italien und Spanien. In Frankreich wurde der Start aufgrund der Coronavirus-Krise auf den 7. April 2020 verschoben. Aber auch in den anderen europäischen Ländern gibt es aufgrund der Coronavirus-Pandemie Einschränkungen, wie Disney mitteilt. Demnach reduziert der Streaming-Dienst die Nutzung der gesamten Bandbreite um mindestens 25 Prozent, wie es in einer Mitteilung heißt. Disney+ folgt damit dem Beispiel von Netflix, Amazon Prime Video, Youtube und Apple TV+.

Vor dem Start gab es das Jahresabo für Disney+ zum Vorteilspreis von 59,99 Euro im ersten Jahr. Wer sich ab jetzt für Disney+ entscheidet, der zahlt 69,99 Euro im ersten Jahr oder 6,99 Euro/Monat und kann den Dienst vorab 7 Tage kostenlos testen.

In Deutschland seit zum Start etwa 25 Disney+ Originals verfügbar. Hinzu kommen ein umfangreiches Angebot an Filmen und Serien von Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic. Insgesamt sind zum Start über 500 Filme und 300 Serien verfügbar. Einen Überblick über alle Inhalte finden Sie in diesem Beitrag. 

Zu den Highlights gehört die Serie "The Mandalorian", deren ersten beiden Episoden zu sehen sind. Hinzu kommen Original-Serien wie "High School Musical" und "The World According to Jeff Goldblum". Start-Wars-Fans dürfen die ersten achten Kinofilm in 4K und mit HDR und bester Soundqualität anschauen. Und es gibt über 600 Folgen von 30 Staffeln der Kult-Animationsserie "Die Simpsons" und die 31. Staffel folgt später in diesem Jahr.

"Als neues Zuhause von Disney, Pixar, Marvel, Star Wars, und National Geographic bietet Disney+ höchste Qualität und wundervolle Geschichten, die die Fans von unseren Marken erwarten. Das alles ist jetzt umfassend, unbegrenzt und bequem auf Disney+ zu finden. Wir hoffen sehr, dass wir mit Disney+ in diesen schwierigen Zeiten für etwas Abwechslung sorgen können", erklärt Kevin Mayer, Chairman von Walt Disney Direct-to-Consumer & International.

Die Nutzung von Disney+ ist im Browser und auf Apps auf nahezu auf allen erdenklichen Plattformen möglich. Auf mobilen Geräten dürfen die Inhalte auch heruntergeladen und dann auch ohne Internetverbindung angeschaut werden. Über Profile erhalten die Nutzer personalisierte Empfehlungen und können ihre Watchlist verwalten. Pro Disney+ Konto können bis zu sieben Profile angelegt werden. Über Kinder-Profile können Eltern kontrollieren, auf welche Inhalte der Nachwuchs einen Zugriff hat.

Für folgende Plattformen und Geräte ist Disney+ verfügbar:

  • Amazon (Fire TV Geräte, Fire TV Edition Smart TVs und Fire Tablets) - mehr dazu lesen Sie hier

  • Apple (iPhone, iPad, iPod touch und Apple TV sowie komplett integriert in der Apple TV App; Konsumenten können sich für Disney+ via In-App Kauf anmelden)

  • Google (Android Phones, Android TV Geräte, Google Chromecast und Geräte mit integrierter Chromecast-Technologie)

  • LG Smart TVs mit webOS

  • Microsoft (Xbox One)

  • Samsung Tizen Smart TVs

  • Sony / Sony Interactive Entertainment (Android-basierten Sony TVs und PlayStation4)

Und hier können Sie die Disney+ App für Android und für iOS/iPadOS herunterladen.

 
 


PC-WELT Marktplatz

2495659