2555014

Disney+: Abo wird 2021 deutlich teurer - und besser

01.01.2021 | 09:13 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Disney+ wird 2021 deutlich teurer! Dafür verspricht Disney aber viele neue Serien und Filme. Darunter 10 Marvel-Serien und 10 Star-Wars-Serien! Die Details.

Disney hatte 2020 auf seinem „Investor Day“ seine Strategie für das Jahr 2021 vorgestellt . Die schlechte Nachricht vorweg: Disney+ wird ab 23. Februar 2021 teurer. In Deutschland soll Disney+ dann 8,99 Euro statt bisher 6,99 Euro kosten. Das Jahresabo in Deutschland kostet dann 89,99 Euro. Bisher sind 69,99 Euro dafür fällig.

Disney+ hier abonnieren

Dafür soll Disney+ dann aber auch „Star“ beinhalten. Denn innerhalb von Disney+ will Disney mit „Star“ die Marke etablieren, die Inhalte von ABC, FX und 20th Century Studios für Erwachsene bereitstellt. Am 23.2.2021 soll „Star“ starten. In Südamerika will Disney „Star“ dagegen als eigenes Angebot „Star+“ ab Juni 2021 zu einem eigenen Preis bringen.

Zum Vergleich: In den USA steigt der Preis am 26. März 2021 für Disney+ auf 7,99 Dollar pro Monat oder auf 79,99 Dollar pro Jahr. Das Bundle aus Disney+, Hulu und ESPN+ kostet dort in den USA 13,99 Dollar pro Monat, ist aber in Deutschland nicht erhältlich. Alle weltweit geltenden Preise hat Disney hier aufgeführt.

Der Unterhaltungskonzern will ab 2021 sein Streamingangebot massiv um neue Marvel- und Star-Wars-Serien und -Filme ergänzen. So soll Marvel Studios für Disney+ unter anderem mit „Wanda Vision“, "The Falcon an den Winter Soldier“ und „Loki“ neue Serien produzieren. Als neuen Film soll Marvel zum Beispiel „Black Panther 2“ liefern, allerdings erst mit Erscheinungstermin 2022. Daneben liefert Marvel aber auch einen weiteren „Fantastic Four“-Film und zum Beispiel auch „Ant-Man and the Wasp: Quantumania“.

Lucasfilm wiederum soll rund zehn(!) Star-Wars-Serien für Disney+ liefern. Darunter zwei Spinoffs von „The Mandalorian“. „A Droid Story“ soll einen neuen Helden an der Seite der beiden Androiden-Klassiker R2-D2 und C-3PO vorstellen. Neben den Serien sollen zudem noch zwei Star-Wars-Filme erscheinen. Darunter „Rogue Squadron“. Im Juli 2022 soll zudem ein weiterer und dann vermutlich letzter Indiana-Jones-Film anlaufen.

Disney Animation und Pixar steuern ebenfalls eine Fülle von Filmen und Serien bei. Der Film „Raya and the Dragon“ soll ähnlich wie „Mulan“ zeitgleich in den Kinos und auf Disney+ anlaufen. Disney+-Nutzer müssen dafür dann aber extra zahlen.

Derzeit soll Disney+ weltweit 86,8 Millionen Abonnenten haben. Für Hulu sollen sich 38,8 Millionen Nutzer angemeldet haben und für das nur in den USA verfügbare ESPN+ kommen weitere 11,5 Millionen Abonnenten zusammen. Alle Streamingangebote zusammengenommen hat Disney also über 137 Millionen Abonnenten weltweit.


PC-WELT Marktplatz

2555014