2525510

Disney+: 60,5 Mio. Nutzer und erster Bezahlfilm für 30 Dollar

05.08.2020 | 11:22 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Die Anzahl der Abonnenten von Disney+ hat sich weiter erhöht. Zum ersten Mal landet auch ein kostenpflichtiger Film auf Disney+.

Disney darf sich über eine weiterhin erfreuliche Entwicklung bei den Nutzerzahlen seines Streaming-Dienstes Disney+ freuen: Den Angaben des Walt-Disney-Chefs Bob Chapek zufolge hat sich die Anzahl der weltweiten Abonnenten auf nunmehr 60,5 Millionen Nutzer erhöht. In den am Dienstag veröffentlichten url link https://thewaltdisneycompany.com/app/uploads/2020/08/q3-fy20-earnings.pdf aktuellen Geschäftszahlen _blank des Unternehmens ist noch von 57,5 Millionen Abonnenten die Rede, allerdings sind zwischen dem Schreiben des Berichts und der Veröffentlichung der Zahlen nochmals knapp 3 Millionen Abonnenten hinzugekommen. Im Schnitt macht Disney mit jedem Abonnenten des Dienstes Monat für Monat einen Umsatz von 4,62 US-Dollar.

Disney+ jetzt hier abonnieren (6,99 Euro/Monat oder 69,99 Euro/Jahr)

Die positive Entwicklung ist vor allem der Coronakrise geschuldet, die dazu geführt hat, dass die Streaming-Dienste einen erhöhten Zulauf an Nutzern erhalten haben. Davon profitieren nicht nur Disney+, sondern auch Netflix, Prime Video & Co.

Mulan: Erster Bezahlfilm startet auf Disney+ im September

Bisher können die Nutzer in ihrem Abo alle bei Disney+ verfügbaren Inhalte unbegrenzt anschauen. Das wird sich im September zum ersten Mal ändern, denn Disney wagt ein Experiment auf Disney+. Aufgrund der Coronakrise war der Kinostart des Films Mulan immer und immer wieder verschoben worden. Nachdem sich die Coronakrise aktuell noch weiter in den USA verschärft und Kinos geschlossen bleiben müssen, startet Mulan am 4. September als "Premiere Access", wie es heißt, direkt auf Disney+.

Anders als beim Film Artemis Fowl, der statt im Kino seine Premiere ebenfalls bei Disney+ feierte, müssen die Disney+ Nutzer für Mulan aber 29,99 US-Dollar extra zahlen, wenn sie den Film ansehen möchten. Laut Angaben des Disney-Chefs Bob Chapek soll Mulan ab dem 4. September in den meisten Märkten starten, in denen Disney+ verfügbar ist. In einigen Ländern wird der Film trotzdem auch in die Kinos kommen.

Genauere Details wollte Chapek noch nicht verraten. Unklar ist beispielsweise derzeit, wie die Nutzer von Disney+ genau für das Ansehen von Mulan zur Kasse gebeten werden. Und ob das Angebot auch Deutschland betrifft, denn auch hierzulande wurde der Kinostart von Mulan immer wieder verschoben, zuletzt auf unbestimmte Zeit.

Disney+ im August: Alle neuen Filme und Serien im August

PC-WELT Marktplatz

2525510