2558612

DiskUsage: Windows 10 bekommt neues Profi-Tool

30.12.2020 | 15:06 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Microsoft entwickelt für Windows 10 ein neues Kommandozeilentool: DiskUsage. Damit ermitteln Sie den Speicherbedarf von Ordnern.

Microsoft entwickelt für Windows 10 ein neues Kommandozeilentool, mit dem man ermitteln kann, welcher Ordner wie viel Speicherplatz auf dem Datenträger belegt. Der neue Kommandozeilenbefehl beziehungsweise das neue CMD-Tool heißt „DiskUsage“, wie Windowslatest schreibt .

Angebot: Windows 10 Pro (Retail) für nur 40 Euro!

Das neue Windows 10 Tool DiskUsage können derzeit Insidertester ausprobieren. Sie geben DiskUsage in der Windows-Eingabeaufforderung ein und das Tool zeigt Ihnen danach die Größe der Ordner auf dem Laufwerk an. Mit dem Tool soll der Benutzer schnell und einfach Verzeichnisse aufspüren, die besonders viel Platz auf einem bestimmten Laufwerk oder auf einer bestimmten Partition oder in einem übergeordneten Ordner belegen.

Bei der Ausführung des Befehls kann man nach bestimmten Dateitypen filtern. Man kann über die Filter auch gezielt bestimmte Dateien von der Erfassung ausschließen. Windowslatest nennt dieses Beispiel für den Einsatz von DiskUsage: “diskusage /minFileSize=1073741824 /h c:\windows” soll schnell Ordner anzeigen, die größer als 1073741824 Bytes (1GB oder 1000 MB) sind. Das Tool sucht in diesem Fall aber nur im Verzeichnis  „Windows“. Die Verzeichnislisten kann man dann zum Beispiel nach der Ordnergröße sortieren.

DiskUsage ist derzeit noch in der Entwicklung. Aktuell sieht es so aus, als ob sich DiskUsage nur auf der Kommandozeilen nutzen lassen wird. Eine Integration in die Einstellungen-App von Windows scheint nicht geplant zu sein.

Bleepingcomputer ergänzt , dass Microsoft DiskUsage stillschweigend wohl mit den Windows 10 Insider Builds 20277 und 21277 eingeführt habe. Das Tool befindet sich unter C:\Windows\System32\diskusage.exe. Gibt man auf der Kommandozeile „diskusage /?“ ein, so sieht man alle Optionen und Parameter für diesen Befehl.

Die wichtigsten CMD-Befehle für Windows zur Netzwerk-Analyse

PC-WELT Marktplatz

2558612