118644

Digital Ixus 430 und Ixus 500

10.02.2004 | 12:33 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Die Digital Ixus 430 und die Ixus 500 lösen die Ixus 400 ab. Die 430 verfügt wie ihre Vorgängerin über eine Auflösung von vier Millionen Pixel und deckt mit ihrem dreifachen optischen Zoom einen Brennweitenbereich von 36-108 Millimeter ab. Bei der Ixus 500 beträgt die maximale Bildauflösung dagegen fünf Megapixel. Neu sind bei beiden Kameras die verbesserten Features für den Direktdruck und den Bilderdruck aus Moviesequenzen.

Digital Ixus 430

Im Nahbereich kann bis auf fünf Zentimeter an das Motiv herangerückt werden.

Ixus 500

Die beiden neuen Ixus Modelle verfügen über die neu entwickelten Print/Share-Taste für einfacheres Drucken und Überspielen von Bildern. Wird die Kamera über ein USB-Kabel an einen Pictbridge- oder Direct Print-kompatiblen Fotodrucker oder an einen Windows-PC angeschlossen, leuchtet die Print/Share-Taste blau auf, um die Verbindung zu bestätigen. Durch Drücken der leuchtenden Taste werden das gerade angezeigte Bild gedruckt oder Bilder automatisch auf den PC herunter geladen, sofern die mitgelieferte Anwendersoftware auf dem PC installiert wurde. Die Kamera überträgt je nach den vom Benutzer gewählten Kameraeinstellungen entweder alle Bilder, alle noch nicht übertragenen Bilder oder alle für den Transfer markierten Bilder.

PC-WELT Marktplatz

118644