38020

Diesmal passable Grafikkarten-Lösung

24.11.2008 | 08:59 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Kommen wir zur Grafikkarte: Der neue Aldi-PC wird mit einer Grafikkarte mit dem DirectX-10-Grafikchip Geforce 9600GT ausgeliefert und verfügt über 512 MB GDDR3-Speicher und einen HDMI-Anschluss mit HDCP-Unterstützung.

Der Trend der vergangenen Jahre setzt sich damit fort: Die CPU hat ordentliche Power zu bieten, die im direkten Vergleich der Grafikkarten-Lösung fehlt:

Die Geforce 9600GT bringt in aktuellen 3D-Spielen eine ordentliche Leistung, wenn die Auflösung reduziert wird. Andrerseits gilt natürlich: Eine Grafikkarte vom Kaliber einer Geforce 9800, Geforce GTX 260 oder gar einer Radeon HD4870 würde Gamer viel eher zufriedenstellen, würde den Preis für den Aldi-Rechner aber deutlich erhöhen.

PC-WELT Marktplatz

38020