151120

Die sieben Editionen von Office 2007

16.02.2006 | 13:09 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Microsoft wird Office 2007 in insgesamt sieben Editionen auf den Markt bringen. Der Vorgänger, Office 2003, erschien im Oktober 2003. Seinerzeit standen sechs Version zur Auswahl ( wir berichteten ).

Office 2007 wird es in folgenden Versionen geben (Preise in US-Dollar Retail/Update):

Microsoft Office Basic 2007 (nur als OEM)
Excel, Outlook, Word

Microsoft Office Home and Student 2007 (149 US-Dollar)
Excel, Powerpoint, Word, Onenote

Microsoft Office Standard 2007 (399 US-Dollar/ 239 US-Dollar)
Excel, Outlook, Powerpoint, Word

Microsoft Office Small Business 2007 (449 US-Dollar / 279 US-Dollar)
Excel, Powerpoint, Word, Publisher, Outlook mit Business Contact Manager

Microsoft Office Professional 2007 (499 US-Dollar / 329 US-Dollar)
Excel, Powerpoint, Word, Access, Publisher, Outlook mit Business Contact Manager

Microsoft Office Professional Plus 2007 (nur als Volumenlizenz)
Excel, Outlook, Powerpoint, Word, Access, Infopath, Communicator, Publisher, Sharepoint Services

Microsoft Office Enterprise 2007 (nur als Volumenlizenz)
Excel, Outlook, Powerpoint, Word, Access, Infopath, Communicator, Publisher, Onenote, Groove, Sharepoint Services

Auffällig im Vergleich zum Vorgänger: Microsoft Office Professional Enterprise Edition 2003 wird durch ein Paket ersetzt, das den griffigeren Namen Microsoft Office Enterprise 2007 trägt. Hinzu kommt eine "Professional Plus"-Edition, die es bisher nicht gab. Sie enthält im Vergleich zu "Professional" Applikationen, die das Arbeiten in kleinen Teams erleichtern sollen.

Interessant für Heimanwender: Aus "Microsoft Office Student and Teacher Edition 2003" wird "Microsoft Office Home und Student 2007". Das "Home" deutet bereits an, dass diese Fassung des Office-Pakets künftig nicht nur Schülern, Studenten und Lehrkräften vorbehalten bleibt, sondern auch für Heimanwender gedacht ist. Diese erhalten zwar nicht Outlook, aber dafür die 2007er Version von dem Notiz- und Ideensammeltools Onenote .

Weitere Varianten will Microsoft den Volumenlizenzkunden anbieten. Einen Überblick über alle angebotenen Varianten finden Sie in diesem Word-Dokument von Microsoft .

PC-WELT Marktplatz

151120