Channel Header
35840

Die neuen Preise

26.08.2002 | 10:50 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Das neue Flaggschiff von Intel, der Pentium 4 mit 2,8 Gigahertz, wird offiziell mit einem Tausenderpreis von 508 Dollar (522 Euro) gelistet. Außerdem neu hinzugekommen sind der Pentium 4 mit 2,66 Gigahertz für 401 Dollar (412 Euro), der Pentium 4 mit 2,6 Gigahertz für ebenfalls 401 Dollar und der Pentium 4 mit 2,5 Gigahertz für 243 Dollar (250 Euro).

Als einziger Prozessor wurde der Preis für den Pentium 4 mit 2,53 Gigahertz gesenkt: Dieser war bisher mit einem Tausenderpreis von 637 Dollar (655 Euro) veranschlagt und kostet ab sofort nur noch 243 Dollar (250 Euro). Das entspricht einer Preissenkung von 62 Prozent.

Mit dem neuen Preis für den Pentium 4 mit 2,53 Gigahertz will Intel anscheinend auch AMD Paroli bieten. AMD bietet seine derzeit schnellste Athlon-XP-CPU 2600+ für 297 Dollar an. Dabei ist der Athlon XP 2600+ mit 2,133 Gigahertz getaktet und war im PC-WELT-Test zum Teil etwas schneller aber zum Teil auch etwas langsamer als der Pentium 4 mit 2,53 Gigahertz. Dafür ist der AMD-Chip jetzt aber auch 22 Prozent teurer als die Intel-CPU. Den kompletten PC-WELT-Test lesen Sie auf dieser Seite .

Die neue Preisliste zeigt auch, dass Intel das Preisniveau für seine Pentium 4-Prozessoren absenkt. Bisher war der schnellste P4 für knapp 640 Dollar zu haben. Jetzt beträgt der Preis für den schnellsten Pentium 4-Prozessor "nur" noch 508 Dollar.

PC-WELT Test: Intel Pentium 4 2,8 GHz

Im PC-WELT Test: Intel Pentium 4 2,8 GHz (PC-WELT Online, 26.08.2002)

AMD: Athlon-XP-Prozessoren werden viel billiger (PC-WELT Online, 21.08.2002)

Jagd auf Intel: AMD mit zwei neuen Prozessoren (PC-WELT Online, 21.08.2002)

PC-WELT Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
35840